Willkommen unterm Regenbogen

Kompliment…

an den ersten Frühlingstag…. der 1. März ist der metereologische Frühlingsanfang. Und außerdem ist heute der Tag der Komplimente. 🙂

Das Wetter heute, war dem Frühling mehr als würdig! Das Thermometer an der Wand auf dem Balkon, zeigte +18 Grad.

An diese Wand scheint zwar die Sonne (nur an die Wand, nicht auf das Thermometer), aber trotzdem war es einfach herrlich warm.

Kompliment lieber Frühling.

Heute haben wir sie entdeckt, unter einem Strauch versteckt… 😉

Dort wo nicht soviel Schnee hingekommen war und die Sonne ihn schon geschmolzen hat, läuteten die ersten Schneeglöckchen den Frühling ein… *freu*

Kompliment, wie sie es jedes Jahr wieder schaffen, gleich nachdem der Schnee weg ist, ihre weißen Glöckchen zu läuten…

Am späten Nachmittag waren wir dann noch am Siegelsee in Blaichach. Der macht seinem Namen alle Ehre und ist noch zum größten Teil mit Eis „versiegelt“. 😉

Als wir dann nach Hause kamen und in den Briefkasten geschaut haben, erwartete uns eine große Überraschung…. ein Brief, von ganz lieben Freunden aus Heidelberg…

*schüttel* *leichtraschel* Was ist da nur drin?!

Als ich den Brief geöffnet hatte, kam eine total süß geschriebene Karte (Kompliment…) zum Vorschein und diese zwei Tütchen…

Da wussten wir, was uns blüht… blühen sollte *gg*. 😉 *suuuuummmmm*  *freeeeuuuuuu*

Jetzt müssen wir nur noch Blumenkübel und Erde kaufen gehen und wenn der Frühling richtig gekommen ist, werde ich den Blumensamen säen und dann hoffen wir…

dass eine Hummel im Glück, sich  bald an den Blumen freuen kann, leckere, blumige Speisen und Desserts in lauer, nach Blumen duftender Luft vernascht und dazu

Hummel-summ-Musik hört. 😉

Ihr lieben zwei Heidelberger…vielen lieben Dank für diese schöne Überraschung!  Solche Geschenke sind für uns die Schönsten. Kompliment! Werde mir große Mühe geben, sie zum wachsen und blühen zu bringen und dann natürlich auch Fotos schicken (posten). Hoffe mal, das funzt…

Fühlt euch ganz lieb gedrückt, knutscha für Euch!

Ute, Andreas und Moshe

Ja und wenn das nicht ein schöner Frühlingsanfang  ist! 🙂

Frühling

Was rauschet, was rieselt, was rinnet so schnell?

Was blitzt in der Sonne? Was schimmert so hell?

Und als ich so fragte, da murmelt der Bach:

„Der Frühling, der Frühling, der Frühling ist wach!“

Was knospet, was keimet, was duftet so lind?

Was grünet so fröhlich? Was flüstert im Wind?

Und als ich so fragte, da rauscht es im Hain:

„Der Frühling, der Frühling, der Frühling zieht ein!“

Was klingelt, was klaget, was flötet so klar?

Was jauchzet, was jubelt so wunderbar?

Und als ich so fragte, die Nachtigall schlug:

„Der Frühling, der Frühling!“ Da wusst`ich genug!

Heinrich Seidel (1842-1906)

Kommentare zu: "Kompliment…" (8)

  1. 18 Grad!
    Boah, da wurdet ihr aber verwöhnt!
    So kann man dem Frühling tatsächlich Tür und Tor öffnen.
    An sowas war bei uns nicht zu denken.
    Graue Tage seit Dientag, immer wieder Nieselregen. Ok, bis zu 12 Grad hatten wir. Also ich will nicht meckern, lach.
    bin ja zufrieden, wie es ist….
    Liebste Grüße aus dem Regen 🙂
    minibar

    Gefällt mir

    • Jetzt weißt du, warum Leute auf die Idee kommen, Osterdeko hinzustellen. 😉
      Nein, da hier meist ziemlich lange Winter ist, braucht man dann irgendwann etwas Frühling drin.
      Kaufe dann auch meist eine Schale mit Frühlingsblühern, um sie auf den Tisch zu stellen.
      LG
      Ute

      Gefällt mir

  2. Liebe Hummelfamily,

    danke, dass Euch die Überraschung gefällt. Dass sie ausgerechnet heute angekommen ist, war Zufall. Doch so passt sie um so besser. Und mit Euch freuen sich unzählige von fleissigen Helferlein *summ *summ 😉

    Liebe Grüssle Kalle & Dieter

    Gefällt mir

    • Syntech schrieb:

      Ah so, Lupinien gehören auch zum „Hummelglück“ nun wird mir so einiges klar… Ich denke da in die Bilder damals aus Feldis, die ich der Hummel mal zugeschickt hatte und sie wegen den vielen Lupinien beinah einen „Flügelschlagdurchdreher“ bekommen hatte… 🙂

      Gefällt mir

      • *gg* stimmt, da war mal was… Lupinen mag ich wirklich gern, aber noch viele andere Blumen…Irgendwer hat mal gesagt: Blumen sind die Liebesgedanken der Natur. Das ist richtig gesagt, finde ich …

        Gefällt mir

    • Syntech schrieb:

      Zufall wie die meisten es verstehen gibt es nicht…!
      Denn alles alles was passiert, fällt einem aus einem bestimmten Grund zu..!! 😉

      Gefällt mir

  3. Wie schön. Habe hier auch noch sehr viele Samenkörner, gesammelt im Botanischen Garten, aber einfache Blumen und Akeleisamen, da werde ich auch mal meine Kübel hervorholen, damit es auf meinem Balkon blühen kann.
    Ich liebe Blumen und habe gerne sehr viele um mich.
    Den Hummelsamen kannte ich noch nicht.

    LG Mathilda 😉

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: