Willkommen unterm Regenbogen

Archiv für 08/03/2012

Frauen-Power…und Power-Frauen

Nachlese zum Internationalen Frauentag…

Wenn wir zusammen gehn,
geht mit uns ein schöner Tag,

durch all die dunklen Küchen,

wo grau ein Werkshof lag,

beginnt plötzlich die Sonne

unsr´e arme Welt zu kosen,

und jeder hört uns singen

„Brot und Rosen“.

Lied aus dem Jahr 1912, entstanden bei einem Streik der Textilarbeiterinnen gegen Hungerlöhne und Kinderarbeit in Lawrence (USA).

„Brot und Rosen“ wurde zum Motto der amerikanischen Frauenbewegung.

Das und vieles andere wurde zum heutigen Tag sicher schon oft geschrieben und gesagt, deswegen meine „Powerfrauen“ für heute…. 😉

Eine davon ist „Frau Holle“… die hat es heute wiedermal schneien lassen…

Sie hat aber nach der Sage, von den Gebrüdern Grimm aufgeschrieben, noch viele andere „Aufgaben“…. sie zieht gern Kinder in ihren Teich, die guten macht sie zu Glückskindern, die bösen zu Wechselbälgern. Jährlich geht sie über die Äcker und verleiht ihnen Fruchtbarkeit, faule Spinnerinnen straft sie, fleissigen schenkt sie Spindeln und hilft ihnen beim spinnen. Faulen zieht sie die Bettdecke weg und legt sie nackt auf`s Pflaster… ich bin zum Glück immer im Bett aufgewacht. 😉 Sie erscheint auch als schöne weiße Frau oder erschreckt die Leute, wenn sie mit dem „wilden Heer“ in den dunklen Nächten im Dezember durch den Wald jagt.

Eines steht aber auf alle Fälle fest, ohne die Gebrüder Grimm, würde sicher schon lange niemand mehr von ihr reden… aber nett ist es allemal und Schneeflocken haben was von Bettfedern..  😉

Eine andere Power-Frau hatte dadurch leider keine Chance… die Sonne…

Die derzeitigen, wohl gigantischen     Sonnenstürme

sind wohl zum Glück hauptsächlich „scharf links“ an der Erde vorbeigeweht und uns haben nur die Ausläufer getroffen. Leider sind wir hier eher „Südlichter“ und keine „Nordlichter“ (man könnte auch sagen falsch gepolt) und zu weit weg vom (Nord-) polaren Gebiet, also wird es uns wohl nicht vergönnt sein, so tolle    Polarlichter   zu sehen…. Ausserdem haben wir hier Polarlicht-undurchdringliche-Verhinderungswolken am Himmel.  😉

Mein Handy funzt aber noch und das Kameraobjektiv bei der Power-Fotografin, hat es am Nachmittag auch nicht verbogen. Obwohl Passfotos sonst nicht unbedingt der Bringer sind.

Bitte nicht lächeln… ich tue es ansonsten aber trotzdem… smile 🙂 Wir wünschen morgen allen einen sonnigen Freutag!

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: