Willkommen unterm Regenbogen

Archiv für Mai, 2012

Rosa und Lila…

Für uns die Farben der Balkonsaison… 😉

Nachdem wir aus Freiburg zurück sind und die Wäschegestelle mit der Urlaubswäsche wieder vom Balkon verschwunden sind, war Platz um unsern Balkon zu „beblühen“…

Unter anderem damit….

Und das im Lenz, bei „Lenz“ in Heidelberg gekaufte knuffige Eimerchen, bietet einer schönen Hortensie Platz…. mit rosa und lila Blüten…

Den passenden Keramikstecker hat Andreas zum Geburtstag geschenkt bekommen…

Über dem Kräutertopf, mit den Kräutern für den Kräuterqua(r)k, quakt ein lustiger Frosch… mal nicht in rosa… bei einem Frosch wäre das auch seltsam… 😉

Es gibt noch mehr Blumen in rosa und lila auf dem Balkon, die müssen aber erst noch wachsen und Blüten treiben…was wir sehr hoffen….das zeigen wir später…

Und dann natürlich, hoffen wir sehr, wächst und gedeiht das „Hummelglück“….und die essbaren Blüten… das ist auch ausgesät…und setzt dann auch gelbe und orange Akzente…

Und lieber Kalle – wie ich gelesen habe, Cosmea ist auch dabei… die wäre dann ja wieder rosa/lila und ich mag sie besonders gern…

Wir hatten sie früher immer im Garten und stimmt, auf ihnen waren immer besonders viele Bienen und Hummeln… *gespanntbin*

Auf alles passt die Blumenelfe Mathilda auf… sieht sie nicht nett aus, auf ihrem Fahrrad mit Windantrieb…. 😉 summ….

So,  jetzt muss ich noch eins, zwei, drei, vier, viele Fotos sortieren, damit wir was aus Freiburg zu erzählen haben…

Allen noch einen ganz schönen Abend und morgen einen erfolgreichen Tag….!

Morgen ist erst mal 3.00 Uhr aufstehen und Frühschicht angesagt und später unser Auto aus der Werkstadt abholen… da waren die Kabel von der Lüftung  durch Vibrationen durchgescheuert… die Werkstatt musste das ganze Armaturenbrett ausbauen. Das wird ein teures Vergnügen. 😦

Verstehe allerdings nicht, wie das passieren kann, fahren nie Feldwege, sondern nur ganz normale Strassen und Autobahnen…vielleicht ja auch deswegen… *gg*

Und solche Marienkäfer wie in der Autowerbung, haben wir eigentlich auch nicht im Auto… 😉

Kleiner Tipp… Falls mal Blattläuse auftauchen sollten, einfach Knoblauchzehen in die Erde stecken.. dauert zwar ein paar Tage bis es wirkt, aber dann sind sie weg, die Läuse.. wusch!

Essen auf (Ameisen-) Beinen…

Hier schleppt der David der Waldameisen einen Goliath der Käfer davon…


Essen im Anmarsch…

Die rote Waldameise gehört zu den geschützten Arten. Ihr Bau findet sich an sonnigen Waldrändern, kann bis zu 2 Meter hoch und 5 Meter im Durchmesser sein.

In einem Ameisenhügel leben 100 000 bis 2. 000. 000 Ameisen.

Waldameisen können ein Vielfaches ihres Gewichts tragen.

Pro Tag vernichtet ein Ameisenvolk Zehntausende Schädlinge bzw. deren Raupen und Larven. Allerdings nur im Umkreis von 20 bis 50m um den Ameisenbau.

Weiterhin ernähren sie sich von Honigtau, den sie Läusen abnehmen. Während eines Sommers kann ein Ameisenvolk viele hundert Kilogramm Honigtau sammeln.

Sie beschützen auch die von ihnen „gemolkenen“ Läuse.  Zimperlich sind sie dabei nicht.

Hier kann man noch mehr Infos nachlesen

So eine Ameise muss ganz schön schleppen für ihr Essen. Da haben wir es bei den Weintagen St. Georg besser. Da gibt es lecker Essen und Trinken für jeden Geschmack. Das Wetter ist perfekt dafür. 🙂

Für alle Mütter dieser Welt…

Eine duftende Rose…

image

Ganz frisch fotografiert…leider kann man den Duft nicht bloggen…

Zitante hat den passenden Spruch dazu….
Eine irische Weisheit…

Mütter halten die Hände ihrer Kinder nur für eine Weile, aber
ihr Herz für immer.

Allen Müttern einen ganz schönen, sonnigen Tag! 🙂

Galerie

White Dreams…

Ist es nicht zum träumen, wenn die Bäume im Frühling blühen?

 

Das ist zwar auch weiss, aber wenn es gross genug ist, wohl eher ein Albtraum… Nightmare..

Wir wünschen allen ein schönes Wochenende, an dem alle Blütenträume in Erfüllung gehen…
😉

Mit dem Handy in WP- Blogs kommentieren, ist auch fast „nightmare“, holen alles nach… 😉

 

Galerie

Kerzen und Engelshaar….

Wir haben zwar noch nicht ganz Weihnachten, aber bei Andreas „nullt“ es heute, deswegen hat die Naturk Kerzen aufgesteckt und Engelshaar verteilt… 😉

image

Bitte liebe Bärbel…;-)

Die „Fusseln“ vom Engelshaar bedecken übrigens an Stellen, an denen viele Weiden wachsen, den ganzen Boden und sie fliegen wie Daunenfedern,

höchstpersönlich von Frau Holle geschüttelt…

In dem Sinne wünschen wir allen einen schönen Abend!

Galerie

Raps(odie) in Gelb…

Leuchtend gelbe Impressionen vom „Urlaub“ bei meiner Mutter…

Montags- äähhm Dienstagsmaler ;-) in Heidelberg…

Irgendwie hat das doch was von Montmartre in Paris… 😉

Kein Strassenkünstler in dem Sinne, aber einer, der seine Motive auf der Strasse findet… sehr schöne, detailgetreue Ansichten von Heidelberg.  Wer noch eine Wand frei hat…sicher ein schönes Mitbringsel… wenn uns nicht alles täuscht (die Art der Bilder), hat er auch eine Galerie und Laden in der Altstadt…

Und hier noch ein „richtiger“ Strassenmaler…

Schlagwörter-Wolke