Willkommen unterm Regenbogen

Gestern gab es Dankeschön für das Wiederbesorgen einer Tasche,
ein „Arbeitstier“…

image

und einen Glückbringer…

image

Na, wenn das nichts ist… 😉

Glück hatten wir gestern schon mal, fünf Minuten nachdem wir von der Arbeit @home waren, klingelte der Fahrer vom Kurierdienst und brachte unsern neuen Router.
Den habe ich am späten Abend noch installiert und wir sind wieder online.

Allerdings bin ich zur Zeit auch das Erstere und statt eigentlich freiem Wochenende, habe ich Spätschicht, bis einschließlich nächsten Donnerstag. *schwitz*

Aber allen, die den „Supersommer“ geniessen können, wünschen wir ein supertolles Wochenende. Und viel Spass beim planschen. Hüpft einmal für mich mit ins Wasser. 🙂

Kommentare zu: "Glücksbringer und „Arbeitstier“…" (7)

  1. hallo, meine Liebe, ich melde mich aus dem Urlaub zurück und genieße mein schönes Zuhause, ich hoffe, du hast auch schönes wetter, wenn du frei hast, alles Gute, KLaus

    Liken

  2. Jippie, der Router hat genau darauf gewartet, dass ihr daheim seid, das ist doch wohl ein suuuuper Service.
    Und die Dankeschön fürs Finden und Zurückgeben sind ja niedlich. Also war die Tasche doch wohl sehr wichtig, bzw. ihr Inhalt.
    Der nette Stift-Kuli-Elefant, kann der Rüssel auch was Besonderes?
    Schornsteinfeger anfassen bringt ja bekanntlich Glück, also, immer mal kurz dran…. 😉
    Ups, eine ganze Woche Spätschicht, tja, das ist so eine Sache. Bei diesem Wetter vielleicht sogar von Vorteil?
    Keine Ahnung, ob wir heute rausgehen, ber DER Hitze, da laufen hier die Ventilatoren…
    Gestern waren wir viel unterwegs..
    Ganz liebe Grüße an dich, liebe Ute
    und ~ cool bleiben 😉

    Liken

    • Yep, liebe Bärbel…das war echtes Timing…früh, kurz nach 8.00 Uhr, war er in Kempten nämlich schon ins Lieferauto verladen. 😉
      Na ja, so viele 11 Stunden-Spätschichten, sind bei den Temperaturen auch nicht der Bringer. Obwohl es körperlich nicht anstrengend ist. Wenn ich da an die Leute im Strassenbau denke…
      Hier auf dem Land ist es eh etwas erträglicher. Und wir wären wahrscheinlich etwas höher, in einen Tobel (vom Wasser geformtes Felstal) gegangen. Dort ist es sehr angenehm, selbst bei Hitze. Und wenn man ein Stück hoch steigt, kommt man zu einem „Badebecken“, geeignet für Mensch und Hund. Denke mal, das es dort noch genügend Wasser hat. Zum abkühlen reicht es allemal, die Feuerwehr hatte für eine Rettungsübung dort, sogar Neoprenanzüge an.

      Raus gehen würde ich gern. Letztes Jahr, waren wir auf Grund von Bauarbeiten, ein Dorf weiter. Mitten im Grünen. Alles (schwere) Handarbeit. Da war ich bei ähnlichem Wetter fast den ganzen Tag draussen. Im Baucontainer hätte man eh nicht sitzen können, also Telefon, alles raus…nachmittags einen grossen Regenschirm aufgespannt, der half auch gegen die Sonne. Bis spät abends… Fliessend Wasser gab es auch nicht, aber macht nichts, ging auch so und zu Hause konnte man ja gleich unter die Dusche steigen. So konnte ich jedenfalls noch nie den Sommer geniessen.
      Ich wünsche euch ein ganz schönes Wochenende und ein schattiges Plätzchen…
      Liebe Grüße ♥
      deine Ute

      Liken

    • Ach und der Elefant kann „nur“ Stifte halten und nett aussehen…reicht ja auch… 😉
      Liebe Grüße zu dir
      Ute

      Liken

  3. Wünsche auch ein schönes Wochenende es soll heiss werden aber da gehts ab ins Wasser, lieber Gruss und schönen Abend Gislinde

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: