Willkommen unterm Regenbogen

Trotz Spätschicht kann man am Wochenende manchmal was sehen… in dem Fall war es sogar Einstein

Gegenüber war Käse-und Kunsthandwerkermarkt… coole Sachen hatten sie, ich hatte leider keine Zeit. Dieser witzige Gartenstecker stand mir aber gerade im (Arbeits-) Weg…

Wer genau hinschaut, der Ein(e) Stein ist auch relativ geladen…Vielleicht daher die Frisur auf dem legendären Foto? 😉

Und dann kamen mir noch die „Gehörnten“ entgegen…

Falls es jemand nicht wissen sollte, das sind Alphörner…Hier
gibt es Infos über das Entsehen und den Zweck, den Alphörner eigentlich hatten, aus ihrem Ursprungsland, der Schweiz. Alphörner wurden früher vorwiegend zur Verständigung unter Alphirten verwendet. Sie sind über große Entfernungen zu hören. Die älteste Abbildung von einem Alphorn, ist danach übrigens hier im Allgäu…in Tiefenbach…

 

Und nochmals zum anhören, aus den richtigen Bergen… 😉

Advertisements

Kommentare zu: "Einstein gesehen…." (23)

  1. Ein Stein und Einstein… Ein tolles Thema! Genau wie die Abhandlung über das Alphorn… Irgendwie schade, alles so „hurtig“ in einen Beitrag zu packen…

    Gefällt mir

    • Stimmt, die wären auch jedes für sich ein gutes Thema gewesen. Leider fehlt mir zur Zeit und auch noch ein Weilchen länger, die Zeit für längere Recherchen. Also nur mal ein Udate, was wir so treiben und ein klein wenig was zu lesen, für unsere Leser. 😉
      LG
      Ute

      Gefällt mir

  2. Das würde ich gerne mal in Original sehen und hören wenn die so spielen klingt ja sehr schön vor allen wenn das in den Bergen ist wo das Echo wiederhalt muss toll sein und der Einstein ist auch schön und gut gelungen.Wünsche dir noch einen schönen Nachmittag fahren Morgen zur Ahr.denn ich denke mal das gutes Wandere Wetter wird.Grüsse dich Herzlich Gislinde

    Gefällt mir

  3. Juzicka-Jess schrieb:

    ich kenn sie alle .. die alphörner und einstein und überhaupt ist das ein geniales föti von einem stein :0)

    liebi schwyzer bärggrüessli .. au ohni alphorn

    Gefällt mir

    • Dankeschön liebe Juzicka und lieben Dank fürs folgen… ♥
      Ich komm gerne bei dir schauen… du hast immer tolle Fotis von den Schwyzer Bärg und so… 😉
      Gruessli zurück
      Ute

      Gefällt mir

  4. schön, den Einstein mal wiedr so zu sehen und die Alphörner sind schon eine KLasse für sich, zu mal man damit echt gute Musik machen kann, wie bei dir zu hören, schönen Dienstag, KLaus

    Gefällt mir

  5. Boah, Einstein, der macht sowieso wieder von sich reden, auch in dem Buch: Der 100-Jährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand.
    Genial, solch ein Einstein. Sowas mag ich sehr, solche herrlichen Wortspiele.
    Alphorn-Blasen ist gewiß nicht leicht, zumal die Hörner auch wohl nicht die leichtesten sind…
    Super Fotos, liebe Ute, ich bin ech begeistert 🙂
    deine Bärbel

    Gefällt mir

    • Hallo liebe Bärbel,
      solche Wortspiele finde ich auch genial.
      Und bem Alphornblasen, werden sie ja auf dem Boden aufgesetzt. Also das Gewicht ist es nicht… 😉 Ansonsten macht wohl wie bei allem, die Übung den Meister. 😉
      Liebe Grüße zu dir
      deine Ute ♥

      Gefällt mir

  6. Wie cool!
    Diesen einen Einstein würde ich glatt auch in den Garten stecken.
    Alphörner sind was tolles. Und ziemlich laut. Zumindest, wenn man knapp davor steht *gg*
    Schick dir liebe Grüße
    Sandy

    Gefällt mir

    • Hallo Sandy,
      yep, cooles Wortspiel. Hat mir auch gefallen. 🙂
      Und klar, wenn die Alphörner leiser wären, würde man sie bei ihrem eigentlichen Zweck, nicht hören. 😉
      Liebe Grüße
      Ute

      Gefällt mir

  7. Der Link ist sehr interessant und wer hats erfunden ? 😀 natürlich mal wieder, aber warum auch nicht 😉
    Hier bei uns gibt es auch Hügel, aber keine Alphörner,doch ich versteh schon.

    Liebe Grüße zu dir und jetzt wirklich gute Nacht ♥

    Gefällt mir

    • *gg* ja genau „die“…also doch fixe Jungs… 😉
      Bei euch wären die sicher auch weit zu hören…
      Hier kämpft übrigens gerade die Sonne mit den Wolken…vielleicht gewinnt sie ja doch noch. 😉
      GLG zu dir
      Ute ♥

      Gefällt mir

  8. Au ja, der ist wirklich geladen, hast du prima fotografiert, aber der Gartensticker schaut gut aus und irgendwie paßt er wohl zum Einstein-Zitat *g*. War mal wieder irgendeine gedankliche übertragung 😀
    Diese Alphörner machen ja richtig gute Musik, hab so etwas noch nie live gesehen oder gehört. Langsam reift die Idee, doch mal in eure Gefilde zu reisen.
    Wünsche dir eine gute Nacht und einen sonnigen Deinstag.

    GLG Mathilda ♥

    Gefällt mir

    • Ja die Alphörner, das hört sich toll an…sie kann man über viele Kilometer Entfernung hören…das wird allerdings in den Urlaubsgegenden so richtig kultiviert. Sobald ein „Hügel“ da ist, gibt es auch Alphörner… 😉
      Ich wünsch dir auch eine gute Nacht und die Sonne wird sich wohl noch etwas zurückhalten, bei uns hängen noch die Wolken von einem Tief über Norditalien ab… 😉
      GLG ♥
      Ute

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: