Willkommen unterm Regenbogen

Bittet, so wird euch gegeben; suchet, so werdet ihr finden; klopfet an, so wird euch aufgetan. (Matthaeus 7:7)

Das kam mir in den Sinn, als ich die Tür vom Erzbischöflichen Ordinariat in Freiburg sah.

Böse Zungen würden vielleicht sagen „Die Höhle des Löwen“. Zumindest irgendwie naheliegend bei dem Anklopfer. 😉

Erzbischöfliches Ordinariat (800x449)

Das Foto kann zum Vergrößern angeklickt werden.

Die  Verzierungen sind  sehr kunstvoll geschmiedet.

Bei Monika fand ich, was die Spiralen symbolisieren.

Die rechtsdrehende Spirale ist das Zeichen der Schöpfung, von einem Punkt führt sie alles nach außen.

Die linksdrehende Spirale ist das Zeichen der Rückkehr zur Einheit, von außen führt der Weg in die Mitte.

Im Christentum versinnbildlicht sie den Zyklus eines Menschen.

Mehr bei Monika…Link oben…!

Ob die Spiralen das versinnbildlichen sollen oder reines Schmuckornament sind, wissen wir aber nicht.

Infos zum zugehörigen Gebäude:

Um 1700 stand dort das Augustiner-Chorherrenstift Allerheiligen. Nach der Säkularisation übergab der badische Herzog das Gebäude der evangelischen Gemeinde.

Am 26.07.1807 fand dort der erste evangelische Gottesdienst im Stadtgebiet von Freiburg statt. Einige hatten schon im 17. Jahrhundert  unter schwedisch-weimarischer Besatzung stattgefunden.

Nach Errichtung der Ludwigskirche, stand das Gebäude bis 1839 über längere Zeit fast leer.  1851 wurde es zum Militärspital umgestaltet und ab 1871 als Kaserne genutzt.

1895 ging das Gebäude in den Besitz der Stadt über.  1900 begannen die Planungen für einen Neubau, der im November 1906 eingeweiht wurde.

Nach einem Bombentreffer im Februar 1945 musste das Gebäude renoviert werden, Fassade und Dach wurden teilweise umgestaltet.  Anfang der 1960èr Jahre wurde das Dach ausgebaut.

was das Aussehen nochmals veränderte. (Quelle Wikipedia)

Hoffen wir, dass alle das finden was sie wollen, wenn sie dort „anklopfen“… 😉

Den „Tiger in uns“ geweckt, hat Kalle mit seinen

logo_weltueren

Advertisements

Kommentare zu: "Klopfet an…so wird euch aufgetan…" (10)

  1. Ja, wenn das bei dieser Institution wirklich so wäre, dass einem aufgetan werden würde, würde man anklopfen – als schwangeres Vergewaltigungsopfer z. B. … Es macht mich immer wieder staunen, dass die wuchtigsten Türen, die wohl am schwersten zu öffnen sind, an den sogenannten Gotteshäusern angebracht sind…

    Gefällt mir

  2. Danke für das schöne Bild und die tollen Infos liebe Ute, aber die Spirale dreht sich heute bei mir in keine Richtung .
    Schönen Sonntag wünsche ich dir.

    LG Mathilda ♥

    Gefällt mir

  3. Wer klopfet an? – Oh, zwei gar arme Leut!
    Was wollt denn ihr? – Wir suchen Herberg heut!

    Das fiel mir ein, als ich las, Klopfet an… 😉
    Toll diese Türklopfer.
    Ziemlich links auf dem Griff ist ein kleines Vöglein oder Entlein zu sehen, das der Löwe leben ließ.
    Das mit den Spiralen könnte wohl stimmen, nur die in der Mitte hat keinen Anfang und kein Ende, wie ich sehen kann. Es sei denn, da ist was unter dem Klopfer…
    Sonnige und zugleich windige Grüße an dich, liebe Ute ♥
    deine Bärbel

    Gefällt mir

    • Ja das kann man mit dem Satz auch verbinden. Und manchmal schon „seltsam“, das einem zu manchen Sachen gleich irgendwas einfällt.
      Sei ganz lieb gegrüßt
      deine Ute

      Gefällt mir

  4. Das ist ein origineller Türklopfer schön,dir noch einen schönen Sonntag.Gruß Gislinde

    Gefällt mir

  5. Roarrrrrr, wach bin ich. Und einen schönen gefährlichen Türklopfer habt ihr für mich. ich hoffe, er wurde gefüttert, sonst wird die Ente oder Vogel als Türgriff, nicht mehr lange leben. Die Bedeutung der Spiralen ist interessant, und da man früher (fast) immer alles mit Absicht und nicht durch Zufall gemacht hat, wird es so sein, dass die schmucken Spiralen dies verdeutlichen sollen. Danke und einen schönen Sonntag wünschen Euch Kalle, Dieter und Löwe Tamai!!!

    Gefällt mir

    • Na bis jetzt hat sie ja überlebt. Ich denke schon, dass der Tiger gefüttert wird. 😉
      Euch Dreien auch einen sonnigen Sonntag und ein extraknuddel für Löwenherz Tamai *schnurr*…
      Eure Hummelfamily ♥

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: