Willkommen unterm Regenbogen

Unsere Hortensie…

hortensie

Blaue Hortensie
So wie das letzte Grün in Farbentiegeln
sind diese Blätter, trocken, stumpf und rauh,
hinter den Blütendolden, die ein Blau
nicht auf sich tragen, nur von ferne spiegeln.

Sie spiegeln es verweint und ungenau,
als wollten sie es wiederum verlieren,
und wie in alten blauen Briefpapieren
ist Gelb in ihnen, Violett und Grau;

Verwaschenes wie an einer Kinderschürze,
Nichtmehrgetragenes, dem nichts mehr geschieht:
wie fühlt man eines kleinen Lebens Kürze.

Doch plötzlich scheint das Blau sich zu verneuen
in einer von den Dolden, und man sieht
ein rührend Blaues sich vor Grünem freuen.

Rainer Maria Rilke

Zierde auf  dem Esstisch….  Immer durstig und trotzdem nüchtern…  😉

Die „Hydrangea-Arten“ der Gattung sind größtenteils in gemäßigten bis warm temperierten Gebieten Ostasiens verbreitet. Nur wenige Arten kommen auch aus Südostasien und Nord- und Südamerika und den Azoren. In China kommen 33 Arten vor, 25 davon nur dort
Der ganz überwiegende Teil der Arten wächst als Unterbewuchs in Wäldern. (Quelle Wikipedia)

Das Gerücht, dass das Rauchen einiger Pflanzenteile, cannabisähnliche Wirkung hat, kann man ins Reich der Sagen und Märchen verbannen. Hortensien enthalten keine psychoaktiven Stoffe.

Wohl aber Blausäure, die vielleicht maximal eine „blaue Gesichtsfärbung“, auf Grund von Vergiftungserscheinungen sorgt… 😉

Und schon gar nicht die blaue Färbung der Blüten…

Damit sie blau bleiben, brauchen sie sauren Boden, mit einem pH-Wert von 4.0 bis 4.5 (Rhododendronerde). Damit sie das ebenfalls benötigte Aluminium aufnehmen können.

Das kommt aus dem Kalialaun (Alaun…in der Apotheke  erhältlich) oder speziellem „Hortensienblau“ (Fachhandel).  Mal schauen, ob wir das hinbekommen und die Hortensie weiterhin blau blüht.

Advertisements

Kommentare zu: "Nicht zuviel getrunken…und trotzdem blau… ;-)" (14)

  1. Jetzt weiß ich warum die Schlümpfe eine blaue Gesichtfarbe haben … sie rauchen Hortensien 😉

    .•’„.’ •,•’„.’•,
    ’•, ’ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ. •’
    …..`’•,,• liche Grüße
    Monika

    Gefällt mir

  2. mit blumen kenne ich mich zwar nicht gut aus, ich weiss nur dass sie mir gefallen und deine hortensie ist ganz besonders schoen. ich wuenschte ich haette welche davon.

    lg
    Sammy

    Gefällt mir

    • Gibt es die bei euch nicht? Die kann man auch in große Töpfe oder Kübel pflanzen, muss nur schauen, dass sie nicht austrocknen, aber auch keine Staunässe haben. Und ein halbschattiges Plätzchen. Aber es gibt noch viel mehr tolle Blumen…Platz müsste Frau haben… 😉
      Liebe Grüße
      Ute

      Gefällt mir

  3. Hortensien sind eine meiner Lieblingsblumen :-)!!!! Derzeit sind sie ja noch mit dicken Schneehauben bedeckt, aber bald werden sie in wunderschönen Farben erblühen!

    Liebe Grüße zu dir
    Eva

    Gefällt mir

  4. Aber deine gezeigte sieht lila-rosa aus, oder täuscht das?
    Hab nämlich blaue Hortensien in Kübeln und die bleiben immer beschickert blau 😀 worüber ich mich natürlich freue und weiß bleibt weiß, aber die hat der vorletzte Winter dahingerafft.
    Hortensien….ich lieeeeeeeeebe sie.

    Liebe Grüße zu dir von Mathiilda ♥

    Gefällt mir

    • Das macht auch etwas die Sonne, die seitlich in die Hortensie und durch die zarten Blüten durch schien. Die ist blau, aber eben mit lila und rosa…für mich faszinierende Farbspiele.
      Ich mag sie auch sehr gern, nur für hier leider etwas frostempfindlich. Da muss man immer mal neue kaufen. Kurbelt das Geschäft an. 😉
      Ganz liebe Grüße zu dir
      Ute

      Gefällt mir

  5. da ich ja nicht so dolle über Blumen bescheid weiß, lese ich gerne deine Erklärungen, übrigens wunderschön , das Bild, schönen Mittwoch, Klaus

    Gefällt mir

    • Über die habe ich mich vor einiger Zeit erst selbst kundig gemacht. Da war eine blaue Hortensie auf einmal rosa. 😉
      Wenn dir das Bild gefällt, kannst du es gerne mitnehmen.
      LG und einen schönen Tag dir
      Ute

      Gefällt mir

  6. Wünsche dir einen schönen Tag,das sind tolle Blumen die gibt es ja in vielen Farben ich habe 2 in den vorgarten gesetzt sind richtig groß geworden,man kann die im Herbst auch gut trocknen das sieht richtig toll aus.Ein schönes Gedicht dazu.Einen schönen Tag wünsche ich dir noch die halbe Woche ist ja schon wieder um. Gruß Gislinde

    Gefällt mir

    • Das glaube ich dir gern, dass die bei euch gut wachsen. Bei euch sind die Winter nicht so streng.
      Hier können sie trotz Frostschutz schnell mal erfrieren und in Töpfen auf dem Balkon sowieso. Da fehlt der wärmende Schnee.
      Die blauen mag ich ganz besonders, das sind mehrere Farben in einer. Violett, blau, rosa, grau…und gelb.
      Hab einen schönen Tag.
      Liebe Grüße
      Ute

      Gefällt mir

  7. Das ist ja interessant, dass sie solchen sauren Boden braucht.
    Es gibt etliche hier in der Umgebung, hellbaue ist auch eine dabei.
    Dir einen guten Tag, liebe Ute ♥
    deine Bärbel

    Gefällt mir

    • Ja liebe Bärbel, hatte mich mal gewundert, warum die eine die wir hatten, auf einmal rosa war.
      Kein Wunder, sondern Chemie….nur wissen muss man es. 😉
      Sei ganz lieb gegrüßt
      deine Ute

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: