Willkommen unterm Regenbogen

Da sind sie…

muetzenfalterin und Cristi M. lich Willkommen bei den regenbogenlichtern…

Und…

Die „echten“ Eisheiligen, wie sehr oft, um den 23. Mai herum. Nur heißen sie nicht Pankratius, Bonifatius, Servatius und Sophia, sondern ganz anders…;-)

Haben die Bauern wohl doch das Wetter über 100 Jahre nach dem falschen, dem julianischen und nicht nach dem gregorianischen Kalender beobachtet. Also auch ein hundertjähriger Kalender…oder so. 😉

Die im Smartphone ansässigen Wetterfrösche, quacken was von Schnee und Nachtfrost am Freitag…

Haben die Menschen ein Glück, dass die Heiligen, die durch die „Kalenderspielchen“ der Menschen entstandenen „Enten“, nicht persönlich nehmen. 😉

Ansonsten gäbe es sicher eine Unterlassungsklage. Die würde ich ganz gern gegen die Kälte anstrengen.
Aber das unterlasse ich dann doch lieber. Bringt eh nichts, sie vereisen uns, ob wir wollen oder nicht. 😉
Unerlässlich ist, etwas wärmeres zum anziehen aus dem Schrank zu holen.
Sonst ist die „klappernde Ute“ wieder aktiv. Und kann es nicht (unter-) lassen, zu klappern. 😉

Bauernregel des Tages: Ist der Mai kühl und nass, füllt’s des Bauern Scheur und Fass.
Na wenn sie da nicht zufrieden sind… da werden sie wohl es unter anderem lassen, zu jammern… 😉

So, jetzt unterlasse ich es aber, ohn‘ Unterlass über das Wetter zu lamentieren und freu mich auf Tage, an denen man sich gern von innen „ver(speise-)eist“.

Und meine un(t)erlässlichen Wortspielereien habe ich doch auch wieder ganz easy untergebracht.
😉

Einen der Schuldigen haben wir gefunden, da sitzt er in seinem Winterquartier und schickt uns seinen Eis (-heiligen) Hauch.

Wir hoffen, es bekommt jetzt keiner kalte Füße… 😉

20130223_135332 (1024x568)

Advertisements

Kommentare zu: "Da sind sie…" (17)

  1. Mir ist auch kalt… *zitter* …gestern habe ich meine dicke Jacke wieder aus dem Schrank gepuhlt, wollte ich eigentlich nicht… 😦

    Schnee braucht es in diesem Jahr nicht mehr bis zum Dezember. Will endlich richtig Frühling… …also auch von den Temperaturen her…

    Liebe Grüße
    von
    Rainbow

    Gefällt mir

    • Ich war jetzt immer mit 2 Jacken unterwegs… 😉
      Hat den Vorteil, dass man sie ausziehen kann, wenn die Sonne rauskommt. Die war nachmittags nochmals da.
      aber bis zum dunkelwerden hatte sich der Schnee dann schon auf 1000m vorgeschlichen…Sprich…unsere Pfingstausflugslandschaft ist auch eingeschneit… 😉
      Liebe Grüße
      Ute

      Gefällt mir

  2. Also, ich habe heute morgen in der Zeitung gelesen, daß laut Meteorologen diese extrem kalte und doch schon lang andauernde, unbeständige, regnerische Wetterlage schon ungewöhnlich ist – eine nordpolare Strömung… Wir brauchen uns nicht darüber zu beschweren, sind wir Menschlein es doch, die diesen Klimawandel – und damit hängt das Sauwetter eindeutig zusammen! – verursacht haben, und immer noch fleißig am Laufen halten…
    ♥lich!

    Gefällt mir

    • Also die langanhaltende kühle Strömung schon… obwohl, zwischenrein war es auch mal kurz wärmer… 😉

      Die kühlen Tage so um diese Zeit, hat es aber fast jedes Jahr. Und Schnee hatten wir hier (unten) auch schon mal Mitte Juni… da war es weiß, wohlgemerkt… aber das sind dann wirklich Ausnahmen.
      2011 war es Mitte Juli übrigens fast ebenso kalt… da haben wir auf Arbeit bei 13 Grad gesessen, weil die Gemeinde die Heizung abgestellt hatte.
      Und klar, die Menschen drehen fleißig am Wetter, aber noch sind die Auswirkungen wohl nicht krass genug.
      Liebe Grüße
      Ute

      Gefällt mir

  3. Kalte Füße habe ich keine, aber kalte Hände. Was habe ich vorhin meine Handschuhe vermisst!
    Echt, so kalt ist das, ganze 6 Grad waren es. Nun kam die Sonne gerade mal raus, ich konnte hier das Licht ausmachen und gleich steigt es um 2 Grad.
    Genau, das Speiseeis, das wollen wir! Jaaaaaaa, ganz genau!

    Gefällt mir

  4. Die Eisheiligen waren heuer pünktlich zur Stelle und nun kommen sie schon wieder….die haben sich irgendwie in der Zeitrechnung geirrt! Saukalt bei uns und wenn wir Glück haben dann schneit es morgen ;-)!

    Liebe Grüße
    Eva

    Gefällt mir

    • So eine kühle Phase Ende Mai gibt es eigentlich meistens. Diesmal eisen sie wohl etwas kräftiger. Hier geht es heute noch, 12 Grad am Nachmittag und etwas Sonne. Mit Jacke okay. Meiner Bettwäsche auf dem Balkon gefällt es ganz gut. Sie ist ziemlich flatterhaft. 😉
      Hab trotzdem einen schönen Tag.
      Liebe Grüße
      Ute

      Gefällt mir

  5. andrea schrieb:

    mir auch..nur ein kleines bissel SONNE wäre ich schon zuFRIEDEN…aber nein hier ist es….SAUkalt…..ebend sind die EisHEILIGen bei mir eingetroffen schick die mal wieder zu dir rüber liebe UTE…das kann doch net angehen im MAI so KALT…mennnooooo…wünsche dir einen schönen Donner-s-TAG und gehe mal mit mir die SONNE suchen..vielleicht ist die SONNE ja bei KERSTIN wer wees des schon…LG ANDREA:))

    Gefällt mir

    • Diesmal sind sie wohl etwas eisiger, die Heiligen. Aber so eine kühle Phase gibt es meist, nur diesmal war es fast immer kühl.
      Mal schauen, was sich in Sachen Sonne machen lässt. 😉
      Hab trotzdem einen schönen Tag und liebe Grüße
      Ute

      Gefällt mir

  6. ja, sie sind da, mögen sie den Bauern gute Ernte bringen, mir würde ein wenig Sonne genügen, mache es gut, Klaus

    Gefällt mir

  7. Nach dem gregorianischem Kalender sollte es aber auch schon wärmer für Mai sein:

    http://www.schoeneswetter.com/wetterwuensche/wetter-2013/mai-2013/index.php

    Aber dein „Eismann“, dem mach mal schnell Beine, sonst hole ich den Föhn :mrgreen:
    Muß man ja Winterklamotten tragen, geht ja gar nicht 😀

    Hab einen schönen Tag voller Frede und Sonne im Herzen ♥ Mathilda

    Gefällt mir

    • Ja diesmal ist das ganze Jahr etwas unterkühlt.
      Die kühle Phase Ende Mai gibt es trotzdem meist.
      Der Eismann bekommt nur beim ganz großen Föhn Beine. 😉
      Dir auch einen schönen Tag, mit Sonne im Herzen und warmen Gedanken.
      Ganz liebe Grüße
      Ute

      Gefällt mir

  8. Hallo liebe Ute das mit den Eisheiligen das ist war man könnte meinen es ist Winder,nur Regen und Kalt,der Mai ist schon fast um und es war kaum schön bin froh das ich 14 Tage weg war.Ich wünsche dir noch einen schönen Tag,ich wasche mir jetzt die Haare.Gruß Gislinde

    Gefällt mir

  9. Verspätete Eisheilige wundern mich beim diesjährigen Wetter gar nicht, aber nun können sie sich wieder vom Acker machen. Der Frühling hat noch soviel zu tun 🙂 .

    Kalte Morgengrüßevon 5 Grad *bibber*,
    Anna-Lena

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: