Willkommen unterm Regenbogen

Archiv für 29/06/2013

Orch-Ideen „von hier“… Knabenkraut

Noch blüht es hier an vielen Stellen und es ist immer wieder schön…

Das Knabenkraut… und ehe der „Knabe“ alt wird,  zeigen wir es doch lieber gleich…

Es gibt sehr viele Unterarten davon. Da ich mir nicht sicher bin, welche das nun sind, nennen wir es einfach mal Knabenkraut…  es ist eine, der 92 einheimischen Orchideen…

Geflecktes Knabenkraut… ?

20130619_121332 (480x800)

Das könnte das gewöhnliche Fuchs-Knabenkraut sein?!

20130619_121405 (800x480)

20130619_121631 (800x480)

20130619_121652 (800x479)

Das „Übersehene Knabenkraut“?

Es wird bis zu 70 cm hoch…

Es gibt auch Mischformen aus dem gefleckten und „Übersehenem Knabenkraut“

20130619_122618 (466x800)

20130619_122642 (472x800) (2)

20130527_133840 (452x800)

20130518_140908 (800x480)

20130608_141355 (800x434)

Die Fotos können wieder einzeln und in der Galerie größer angeschaut werden.

Die in Deutschland vorkommenden Orchideen, sind nicht so auffällig, wie ihre tropischen Verwandten. Viele erkennen oft nicht, dass es sich um eine Orchidee handelt.

Es ist wie oft im Leben, manchmal muss man genauer hinschauen, um die Schönheit zu erkennen.

Manchmal vielleicht auch gut, da es immer Leute gibt, die dann gehen und ausgraben, im Garten einpflanzen, wo sie dann schnell eingehen.

Einige der einheimischen Orchideen, kann man   Hier    anschauen…

Bei Twilights konnte man kürzlich lesen, dass es sogar in Island Orchideen gibt. Bei Rainer findet man in Einzelartikeln auch schöne Fotos einheimischer Orchideen.

Also, wer immer nur nach dem Auffälligen schaut, befindet sich nicht auf dem Orchideen-sondern auf dem Holzweg!!! 😉

Unser Wort zum Samstag… 😉

Falls noch jemand Zweifel an der  Perfektion von Mutter Natur hat, sollte unbedingt
Mathildas Fotos
vom rosa Mohn anschauen. Einfach klasse, wie Natur und Mathilda das gemacht haben.
Kunst kommt von Können!

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: