Willkommen unterm Regenbogen

Archiv für 03/09/2013

„Unverschämt“ Blau….

Es gibt Tage im September, da ist der Himmel schon fast „unverschämt“ blau, die Sonne scheint und es ist warm.

20130817_130410 (800x477)

Und dann fällt mir immer eines meiner liebsten Gedichte ein…

. „Astern“ von Gottfried Benn…

20130811_140916 (800x479)

 

Astern

Astern – schwälende Tage,
alte Beschwörung, Bann,
die Götter halten die Waage
eine zögernde Stunde an.

Noch einmal die goldenen Herden
der Himmel, das Licht, der Flor,
was brütet das alte Werden
unter den sterbenden Flügeln vor?

Noch einmal das Ersehnte,
den Rausch, der Rosen Du −
der Sommer stand und lehnte
und sah den Schwalben zu,

noch einmal ein Vermuten,
wo längst Gewißheit wacht:
die Schwalben streifen die Fluten
und trinken Fahrt und Nacht.

Gottfried Benn

20130811_141014 (800x465)

Fotos zum Vergrößern anklicken…

Wir wünschen allen einen Tag, voller Sonnenschein und Wärme!

Schlagwörter-Wolke

<span>%d</span> Bloggern gefällt das: