Willkommen unterm Regenbogen

Da ist sie nun… Seit gestern ist dann die Herbstzeit offiziell „lose“. Am 22.09.13, um 22.44 Uhr MESZ war der astronomische Zeitpunkt für den Herbstanfang…
Die Sonne „überquerte“ den Himmelsäquator von Norden in Richtung Süden, damit ist auf der Nordhalbkugel Herbst.

Zu den Tagundnachtgleichen sind Tag und Nacht überall auf der Erde ungefähr gleich lang und die Sonne geht überall fast genau im Osten auf und im Westen unter.

Schon viel eher „lose“ (so Ende August/Anfang September), waren die Herbstzeitlosen, sie sind immer ein Wink mit dem Blütenblatt, dass der Herbst im Anflug ist.

Mit blauem Himmel, goldenen Blättern, die dann Wind und Regen von den Bäumen fegen, damit zauberhafter Raureif sie verzieren kann. 😉

Und er zeigt sich gleich von seiner schönsten Seite. Wenn das kein guter Wochenstart ist!

Inzwischen sind die Blütenblätter der Herbstzeitlosen schon eine Weile lose und nicht mehr da, aber die Fotos von ihnen sind noch zu haben. 😉

Bitte die Herbstzeitlosen besser nur bewundern und fotografieren. Sie sind stark giftig!

Als Fertigpräparat sind sie jedoch ein Mittel gegen Gichtanfälle, Neuralgien, Hautkrebs und Leukämie.

Und der Herbst wird es bunt treiben…er fängt dann mal mit den Hagebutten an. 😉

Advertisements

Kommentare zu: "Die Herbstzeit (ist) lose…" (10)

  1. danke für die tollen Bilder und die für mich wichtigen Infos, schönen Dienstag wünsche ich, Klaus

    Gefällt mir

  2. bei uns fangen die herbstzeitlosen erst an zu blühen :O)

    auch hier herrliches bilderbuchwetter – der beginnende herbst gibt wirklich alles ❤

    Gefällt mir

  3. Mit dem Herbst kann ich mich ja noch abfinden, aber der Winter,…bäähh

    Schöne Hagebutten hast du da fotografiert, in meinem nächsten Gartenupdate Ende September zeige ich meine her,..die sehen auch so prachtvoll aus.

    Schönen Abend, liebe Ute!

    Gefällt mir

    • Winter brauche ich jetzt auch noch keinen. Für mich hat er zwei Seiten, wenn der Schnee bei blauem Himmel in der Sonne glitzert und ich frei habe, finde ich ihn klasse.
      Hab ich allerdings Frühschicht und es haut über Nacht einen halben Meter Schnee hin, gefällt mir das weniger.

      Ja, die Hagebutten sehen immer richtig schön aus, wenn sie in der Sonne leuchten.
      Ich freu mich schon auf deine. 🙂

      Ich wünsche dir auch einen ganz schönen Abend und knuddel mal die Katerchen von mir.

      Liebe Grüße
      Ute

      Gefällt mir

      • Die Katern knuddel ich sobald sie ums Abendessen anstehen, die beiden Herren.
        Kann noch dauern hatten erst einen Snack um 5 gggg, die sind so verfressen echt.
        Ich denke die fressen sich grad Winterspeck an.

        Womit wir zurück beim Thema Winter sind.
        Ehrlich ich mag Winter weder mit nochohne Sonne, Sonnenschein macht ihn nur ein wenig erträglicher für mich.
        Ich zähle quasi die Stunden bis März, wo der Frühling nicht mehr weit sein kann.
        Wobei ich mich da dieses Jahr sehr getäuscht hab gggg.

        Liebe Grüße!

        Gefällt mir

      • Ich glaube dieses Jahr haben wir uns alle getäuscht, selbst hier, wo der Winter immer lang ist. Aber der Sommer hat es wieder rausgerissen. 😉
        Na irgendwann bekommst du die Herren schon zu Gesicht, die wissen sicher, wo der Futternapf steht. *gg*

        Gefällt mir

      • Bis jetzt noch nicht, hoffe die kommen noch bevor ich ins Bett geh gggg

        Gefällt mir

      • gggg, morgen wäre ja auch noch ein Tag… 😉

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: