Willkommen unterm Regenbogen

20131112_153011 (800x480)

„Hallo schöne Frau!“.
Und ich glaube, ich hab mich in diese „schöne Frau“ verliebt. 😉
Auf unsern Fotos ist zwar keine Amaryllis belladonna oder auch echte Amaryllis oder Belladonna-Lilie genannt (mit den Lilien haben sie aber nur den Namen gemeinsam), zu sehen, sondern eine ganz „normale“ Amaryllis (Ritterstern). Sie erinnert aber an das Original. Sie bräuchte nur noch etwas mehr rot, welches rosa ist. 😉
Botanisch ist Belladonna der Name für die schwarze Tollkirsche und eben besagter Amaryllis belladonna. Sie ist nach einer Pflanze benannt, welche ein Hirte der Schönheit ihrer Blüten wegen, auf der Flöte gepriesen haben soll.

20131112_153104 (800x583)

Das „Original“ stammt aus Südafrika und die Potugiesen brachten die Pflanze mit in den Mittelmeer-Raum, wo sie noch heute wächst. Da sie giftig ist, wurde sie früher als Pfeilgift verwendet.

20131112_153128 (800x665)

Der giftige Hauptwirkstoff ist Lycorin, in der Zwiebel ist die größte Konzentration. 2 bis 3 Gramm davon, können bereits tödlich wirken.
Deswegen auch die Warnung an Haustierbesitzer, sie ist so ziemlich für alle Tiere giftig, die im Allgemeinen ihr Leben mit uns teilen und gern mal an Pflanzen knabbern. Von Tieren in Terrarien oder Aquarien, die nicht raus können, mal abgesehen.
Unser Hund lässt die Pflanzen sein, deswegen kann man es wagen… 😉
Das gilt für alle Amaryllis-Arten!

20131112_153139 (800x532)

Das Original kann man unter anderem auf der Website des botanischen Gartens San Francisco anschauen. HIER KLICKEN!

Also „Ciao bella donna“, irgendwann bist du „mein“, du bist einfach wunderschön!
Da du im Herbst die Blütezeit deines Lebens hast, ist jetzt nur noch keine Lieferzeit. Frühestens ab Januar.

© Posted by regenbogenlichter

Advertisements

Kommentare zu: "Ciao bella donna!" (24)

  1. Geniale Farbe

    Gefällt mir

  2. ich hab von meinem opa eine amaryllis geerbt. leider habe ich davon nicht all zu große ahnung und auch sonst nie so ein gutes händchen mit meinen früheren pflanzen gehabt. was oben aus der erde rausschaut sieht aus wie ganz viele kleine wurzeln. ansonsten blüht sie nicht und hat einfach nur grüne blätter. es wäre toll, wenn mir jetzt jmd schreiben kann was genau ich weiterhin mit meiner pflanze machen soll damit sie überlebt und evtl auch mal blüht.

    Gefällt mir

    • Sorry dass ich mich jetzt erst melde, du warst leider im Spam gelandet….
      Eigentlich ist es nicht schwer, Amryllis zu pflegen. Vielleicht ist deine zu tief in der Erde, die Hälfte der Zwiebel sollte rausschauen.
      Am besten, du nimmst die Zwiebel aus dem Topf und setzt sie neu ein. Dafür ist jetzt die richtige Zeit.
      Wie das geht, kannst du im verlinkten Video sehen…

      Ich habe die Zwiebel(n) in Seramis (Pflanzton) und nehme sie nie raus. Sie blühen trotzdem jedes Jahr. Manchmal auch zweimal.
      Während der Ruhezeit nur sparsam Wasser geben, erst wenn sie neu treiben, wieder mehr. Bei Staunässe können die Zwiebeln verfaulen.
      Wenn sie verblüht ist, die Blüte nicht! abschneiden, sondern warten, bis sie verwelkt ist. Zwiebelpflanzen ziehen daraus ihre Kraft.
      Die Blätter verwelken dann auch, um später neu zu treiben.
      So, jetzt wünsche ich dir viel Erfolg und eine ganz wundervolle Blüte.
      Herzliche Grüße
      Ute

      In den von dir kommentierten „Sonntagsgedanken“, ging es nicht um die Grünen, CDU, Linke oder Antifa, sondern einfach darum, dass die „ganz normalen Durchschnittsmenschen“ nicht den Rechten hinterherlaufen. Die haben alles Andere als Demokratie im Sinn und werden ihnen mit Sicherheit auch nicht helfen!!!! Im Gegenteil… 50 Millionen Tote und unendliches Leid, zerstörte Städte sollten ein für alle Mal reichen!
      Und wenn du von Prügeln und Einschüchtern schreibst, das sollte nie ein Mittel sein! Das ist aber noch viel eher Mittel der Rechten. Zum Beispiel den Kopf auf die Kante des Bürgersteiges und mit den Stiefeln drauftreten!
      Bis hin zu Brandstiftung und Gefährdung und Tod von vielen Menschenleben, Menschenjagden und vielfacher Mord!!!

      Findest du das gut?

      Gefällt mir

  3. Eine richtig wahre Schönheit hast Du im Bild fest gehalten, liebe Ute. Hier blüht sie auch und ist wirklich schön anzusehen. Sozusagen ein farblicher Eye Catcher. Danke für den kleinen Exkurs, wo ich mal wieder etwas gelernt habe.
    Liebe Grüße
    Stefan

    Gefällt mir

    • Ich glaube, die sind alle schön. 🙂
      Kein Wunder, wenn der Hirte das auf seiner Flöte ausdrücken musste…ob die Geschichte nun stimmt oder nicht. Verdient hat sie es. 😉
      Liebe Grüße
      Ute

      Gefällt mir

      • Absolut. Und solche Geschichten, egal ob sie stimmen oder nicht, sind das I-Tüpfelchen. Ich erfreue mich zumindest am täglichen Anblick und denke jetzt auch an die Geschichte dabei 🙂
        Liebe Grüße
        Stefan

        Gefällt mir

  4. Ich finde sie wunderschön und werde mir eine kaufen. So hoch springen Dackedamen nicht – also keine Gefahr :mrgreen: .

    Liebe Grüße
    Anna-Lena

    Gefällt mir

  5. Die Amaryllis ist für mich eine Blume, die einfach in die kommende Zeit gehört…….meine beiden haben bereits im Sommer geblüht ;-)…….dh ich muss mir nun eine dritte kaufen :-)!

    Liebe Grüße
    Eva

    Gefällt mir

  6. Gefährliches kann auch so wunderschön aussehen, eine gute Woche wünsche ich, Klaus

    Gefällt mir

    • Ja oft sieht es wunderschön aus. Die Natur kennzeichnet es oft mit Warnfarben, heißt Finger und Schnabel weg.
      Und wenn du sie nicht gerade isst oder als Pfeilgift verwendest, ist sie völlig harmlos und einfach nur schön.
      Liebe Grüße
      Ute

      Gefällt mir

  7. Sieht wunderschön aus, meine haben den Sommer nicht überstanden, aber gewiß werde ich mir eine neue kaufen.

    Grüßle ♥ Mathilda

    Gefällt mir

  8. Wünsche dir einen schönen Tag wunderschön diese Amariyllis sind so schöne Blumen Und dein Text auch wieder.Wünsche dir eine gute neue Woche liebe Grüße Gislinde.

    Gefällt mir

  9. Das ist in der Tat eine Bella Donna. 🙂 Als meine liebe Mieze Smokey noch lebte, gab es außer Schnittlauch (den hat sie mehr geliebt als Katzengras!) und Basilikum kaum Zimmerpflanzen in meiner Wohnung bzw. auf dem Balkon, weil sie alles angeknabbert hat. 😉
    Ich wünsche dir eine schöne und unbeschwerte neue Woche!

    Gefällt mir

    • Schnittlauch? Das ist ja schon ungewöhnlich. Aber Katzen haben schon manchmal auch besondere Geschmäcker. Der eine Kater von meiner Schwester, hat mit Vorliebe Rotkraut (gekocht) gefressen.;-)
      Dir auch eine ganz schöne neue Woche.

      Liebe Grüße
      Ute

      Gefällt mir

  10. Wünsche dir einen schönen TAG und eine GUTE WOCHE liebe UTE…..WUNDerschön……ALLes…..HERZlichst ANDREA:)

    Gefällt mir

  11. Wunderschön sieht deine Amaryllis aus, ich finde die zweifarbigen noch schöner als einfarbig.
    Früher hatte ich auch einige gehabt, sahen toll aus.

    Lieben Gruß zum Montag

    Kathrin

    Gefällt mir

    • Danke liebe Kathrin, mir gefallen eigentlich alle. Die ist aber besonders schön, finde ich auch. Die roten sehen schön als Weihnachtsschmuck zu grünen Zweigen aus.

      Einen lieben Montagsgruß zurück
      Ute

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: