Willkommen unterm Regenbogen

Archiv für 03/12/2013

Rosig….?

20131126_131052 (1024x739)

Rosen, ihr blendenden,
Balsam versendenden!
Flatternde, schwebende,
Heimlich belebende,
Zweiglein beflügelte,
Knospen entsiegelnde,
Eilet zu blühn.

Johann Wolfgang von Goethe

20131126_131048 (1024x691)

Kürzlich haben wir seit langem mal wieder, einen Strauß Rosen gekauft. Diesem rosa konnte ich nicht widerstehen.

Im Allgemeinen lasse ich aber die Finger davon, da die Arbeitsbedingungen der Arbeiter in Kenia und anderswo, oft alles andere als rosig sind.

Und sie starke Pestizide fast ohne jeglichen Schutz versprühen müssen.

Mein Mann sagt immer, damit vergiften sie Menschen, es ist ihm gar nicht recht. Ich muss ihm recht geben.

Dazu kommt noch Lagerung und Transport. Ein Strauß Sommerblumen vom Markt, ist mir da eigentlich schon lieber. Die sind von hier.

Inzwischen findet man zwar einen Herkunftsnachweis (Nummer) an den Sträußen, nur braucht es dann erst mal Recherchearbeit, um sich über die Farmen zu informieren.

Wer tut das beim Einkaufen? Die einzigen Rosen, bei denen sich man halbwegs darauf verlassen kann, dass die Bedingungen passen, sind wohl die fair gehandelten.

Nur die, bekommt man in nur sehr wenigen Blumenläden und nicht mal eben so beim einkaufen.

Denn die Arbeit und den Lohn, brauchen die Menschen ja schon. Zu dem Preis, zu denen sie jetzt verkauft werden, kann allerdings nicht viel dabei rumkommen.

Und ob sie die Flächen nicht auch für den Anbau von Gemüse /Getreide brauchen?

20131126_131044 (1024x735)

Die Fotos können wieder einzeln angeklickt oder in der Galerie größer angeschaut werden.

Noch ein Wort zu „Fairtrade“… es gibt eine vewirrende Anzahl von Siegeln und nicht überall wo „fair“ draufsteht, ist auch „fair“ drin!

Der NABU hat drei wichtige Siegel aufgelistet….HIER KLICKEN

Und „Oeko-Test“ hat schon im letzten Jahr, 79 gängige Artikel getestet. Bei weitem nicht alle fair! Auch aus unserer Landwirtschaft!

HIER KLICKEN!

©Posted by regenbogenlichter

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: