Willkommen unterm Regenbogen

Man nehme….

21.12 1110 (1024x611) - Kopie

Foto zum Vergrößern anklicken…

Nun sind sie fast vorbei, die 12 Monate des Jahres 2013.

Einen Jahresrückblick in dem Sinne, gibt es bei uns nicht. Es gab wie in jedem Jahr, gute und nicht so gute Zeiten, Licht und Schatten, Freude und Trauer.

Alle Dinge, die eben so zu einem Jahr dazu gehören. Und es war gut so!

Das richtige „Rezept“ für jedes Jahr, hat wohl Katharina Elisabeth Goethe (die Mutter von Johann Wolfgang von Goethe) gefunden.

Man nehme 12 Monate, putze sie sauber von Neid, Bitterkeit, Geiz, Pedanterie und zerlege sie in 30 oder 31 Teile, so dass der Vorrat für ein Jahr reicht.

Jeder Tag wird einzeln angerichtet, aus 1 Teil Arbeit

und 2 Teilen Frohsinn und Humor.

Man füge 3 gehäufte Esslöfffel Optimismus hinzu, 1 Teelöffel Toleranz,

1 Körnchen Ironie und 1 Prise Takt.

Dann wird die Masse mit sehr viel Liebe übergossen.

Das fertige Gericht schmücke man mit Sträußchen kleiner Aufmerksamkeiten und serviere es täglich mit Heiterkeit.

Wir denken, dass wir  im neuen Jahr versuchen werden, das bestmöglich „nachzukochen“.

Wer in die Blume klickt, kann sich ansehen,

was uns im neuen Jahr „blüht“.

Zu den beschwingten Klängen vom „Second Waltz“,

von Dimitri Schostakowitsch…

20130617_143832 (800x543)

Wir wünschen allen Lesern einen guten Rutsch,

in ein glückliches und gesundes Jahr 2014!

Viel Licht, wenig Schatten und

gutes Gelingen bei allen Vorhaben im neuen Jahr!

Herzlichen Dank allen Besuchern und wir würden uns sehr freuen, euch hier wieder begrüßen zu dürfen! 🙂

Kommentare zu: "Man nehme…." (20)

  1. ann53 schrieb:

    Ein Jahr ist nichts, wenn du’s verputzt, ein Jahr ist viel, wenn du es nutzt. In diesem Sinne von Herzen die besten Wünsche für das kommende Jahr liebe Ute. ♥ ☼ ✿♫

    Gefällt mir

  2. Ein schönes Rezept! ^^ Liebe Ute, ich wünsche dir und den Deinen ein frohes und gesundes Neues Jahr! Die besten Wünsche – und ich freue mich darauf, hier im Blog weiterhin nach Neuem zu stöbern!

    Liebe Grüße
    Michèle

    Gefällt mir

    • Das ist es liebe Michėle und deine Wünsche gebe ich gern und von Herzen zurück.
      Und freue mich schon sehr, dich hier wieder begrüßen zu dürfen. Auf viele neue Gedankensprünge deinerseits. 🙂
      Liebe Grüße
      Ute

      Gefällt mir

  3. Das Rezept von Muttern Goethe ist Gold wert! Das werde ich mir ausdrucken, mit dickem Filzstift abschreiben, und an meinen Garderobenspiegel heften. 🙂
    Ich wünsche dir und deinen Lieben einen unbeschwerten Rutsch ins neue Jahr. Und möge dieses viel Gesundheit, Glück und Wohlergehen für euch bringen! ♥

    Gefällt mir

    • Ja das ist es… 🙂
      Und wenn man das so liest, weiß man doch, woher Johann Wolfgang von Goethe seinen „Mutterwitz“ her hatte. 😉
      Liebe Margot, dir auch einen guten Rutsch in ein gückliches, gesundes Jahr 2014. Möge es dir nur Gutes bringen.

      Liebe Grüße
      Ute

      Gefällt mir

  4. Sehr schön, wünsche ein gutes neues Jahr, alles Gute, Klaus

    Gefällt mir

  5. Und jetzt habe ich einen Ohrwurm und tanze ganz leicht durch die Nacht…sooo schön liebe Ute.
    Für 2014 alles erdenklich Gute ♥ Mathilda

    Ich mach das erst morgen, ist ja noch NICHT soweit 😀

    Gefällt mir

    • Ja wollte ich auch erst, bzw. vorbloggen, da ich früh keine Zeit habe und dann sind sie am Ende schon alle beim feiern. Als der Artikel fertig war, dachte ich, auf ein paar Stündchen kommt es nun auch nicht an und hab ihn gleich online gestellt. 😉

      Das ist schön, wenn du leicht durch die Nacht tanzen kannst. Wie ein Schmetterling…in der Schweiz auch Sommervogel genannt. Diesen Begriff liebe ich über alles. Er drückt alles aus, was ich mit den Schmetterlingen verbinde.

      Für euch auch alles erdenklich Gute und Liebe ♥
      und einen guten Rutsch…
      Ute

      Gefällt mir

  6. Ich mag dieses Rezept auch sehr.
    Macht es gut und kommt gut ins Jahr 2014.

    Herzlich,
    Anna-Lena

    Gefällt mir

  7. JAHRE(s)rükBLICK ist immer gut….da siehste was noch WICHTIGER geworden ist….HERZlichst ANDREA:)

    Gefällt mir

  8. Sunshine and rain schrieb:

    Vielen Dank, liebe Ute.
    Kommt gesund ins neue Jahr. Für 2014 wünsche ich alles Gute, Gesundheit und viele Momente voller Glück.
    Liebe Grüße,
    Caro (Dana)

    Gefällt mir

  9. Ein tolles Rezept.
    Herzlichen Dank, auch wir hoffen auf viel Gutes, natürlich müssen auch ein paar Schatten sein, sonst bekommen wir ja Sonnenbrand. und der tut der Haut nun gar nicht gut.
    Euch auch viel, viel Glück und Gesundheit, Freude und Frieden ♥
    deine Bärbel

    Gefällt mir

  10. meintagesablauf schrieb:

    Das Rezept ist gut. Ich werde versuchen es auch nachzukochen. Ich wünsche euch ein friedvolles und gesundes Jahr 2014
    Liebe Grüße
    Gabi

    Gefällt mir

  11. Auch am vorletzten Tag dieses Jahres ein wunderschöner Beitrag! Werde ebenso versuchen, dieses Rezept bestens nachzukochen ;-)!
    Liebe Ute ich wünsche euch ein wundervolles Jahr 2014 mit vielen Momenten des Wohlfühlens und der Zufriedenheit!

    Liebe Grüße
    Eva

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: