Willkommen unterm Regenbogen

Vorhin gerade im Radio gehört…

In der ukrainischen Hauptstadt Kiew, marschiert eine große Menge Menschen in Zweier-Reihen, ausgestattet mit Baseball-Schlägern, Eisenstangen, Helmen und Springerstiefeln! auf den Präsidentenpalast. Kommandiert von ehemaligen Offizieren! Einige Gebäude haben die Demonstranten schon besetzt.
Man fragt sich, was derartige Ausstattung und solches Tun, mit der Demokratie zu tun hat, die diese Leute angeblich errichten wollen!
Besonders bitter stoßen die Springerstiefel auf. Immer und besonders heute. Am Tag der Befreiung des Vernichtungslagers Auschwitz!

Irgendwie wird man das Gefühl nicht los, dass man dort den Teufel mit dem Beelzebub austreiben will.
Es sind neben anderen, auch sehr radikale Kräfte am Werk! Das wird bei der Berichterstattung so ziemlich ausgeblendet!
Wenn die eine Diktatur weg ist, kommt dann eine noch schlimmere?

Springerstiefel und Schlägertrupps hätten wir in der EU schon genug und auch genügend Probleme damit!
Um Mitglied in der EU zu werden, müsste sich schon noch einiges ändern.
Oder hat die EU eher die Rohstoffe da im Blick? Ähnlich, wie sich Frankreich jetzt das Uran in Mali sichern muss?!
Da werden den Menschen „Flöhe“ ins Ohr gesetzt, verständlicherweise Begehrlichkeiten geweckt und nun?
Und ob sich für die Menschen dort, sehr viel ändern würde, ist auch fraglich!
Siehe Bulgarien und Rumänien, „verlängerte Werkbank, Billiglohn“ und jetzt hat man Angst, dass die Menschen hier „einfallen“.

Man fragt sich auch, was würde unter gleichen Umständen hier passieren?!

Und hoffentlich muss Herr Klitschko nicht irgendwann den Goethes „Zauberlehrling“ zitieren… “ Die Geister die ich rief, werd‘ ich nicht mehr los…“
Er wäre nicht der Erste!

Eines steht jedoch fest und gilt für alle Seiten… „Wer im Glashaus sitzt, sollte nicht mit Steinen werfen!“

Anmerkung: Die bewaffneten Demonstranten haben inzwischen, zumindest den Justizpalast, wieder verlassen…

Advertisements

Kommentare zu: "Die Geister die ich rief…" (11)

  1. Neulich habe ich irgendwo in einem Artikel gehört/gelesen – ich glaube, es ist im Gesichtsbuch gewesen – daß die „regierungskritischen“ Demonstranten in der Ukraine teilweise politisch sehr rechtslastig sein sollen… Wenn ich Herrn Klitschko agieren sehe, dann kommt mir sonderbarerweise stets Mahatma Ghandi in den Sinn – und wie wenig man den Ex-Boxweltmeister mit dem Befreier Indiens doch vergleichen kann…
    Bei der Berichterstattung der „Öffentlich-Rechtlichen“ über den Putsch gegen den demokratisch gewählten ägyptischen Staatspräsidenten Mursi und der nicht eben sehr friedvoll und zivilisiert ablaufenden Demonstration gegen die ukrainische Regierung sind mir so einige Merkwürdigkeiten, Ungereimtheiten und Unsachlichkeiten aufgefallen, mir scheint, daß da beständig systematisch versucht wird, die Sympathien und Stimmungen der Zuseher/innen in bestimmte Bahnen zu lenken…

    Gefällt mir

  2. Traurig hörte ich mir das an….es macht Angst….irgendwie!

    Gefällt mir

  3. Ich schließe so etwas für kein Land aus, auch bei uns nicht. Wenn der Leidensdruck zu groß ist, werden ungeahnte Kräfte frei und überzeugende Redner (ob sie nunder Wahrheit entsprechen oder nicht) können Massen bewegen. Die Geschichte gibt uns immer wieder hinreichend Beispiele 😦 .

    Liebe Grüße!

    Gefällt mir

    • Es ist immer nur die Frage, welche Kräfte und ob die immer „gut“ sind! In dem Fall habe ich so meine Zweifel und ich hoffe, die friedlichen Kräfte setzen sich durch!
      Liebe Grüße
      Ute

      Gefällt mir

  4. dein WUNSCH ist mir BEFEHL und der GEIST sprang aus der FLASCHE…hier bin ich liebe UTE…..

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: