Willkommen unterm Regenbogen

Jetzt muss ich mich glatt mal „beschweren“ und zwar über das Wetter… jawoll ja!

Es ist viel zu schön! Um tagsüber am Computer zu sitzen….. deswegen schieb ich das auch noch ein wenig auf den Abend.  😉

Wenn sich die Sonne hier nur noch in einem rosa Abendwölkchen spiegelt und Helios seinen Sonnenwagen über andere Teile der Erde lenkt.

20140316_182327 (800x484)

Und zwischenrein, gibt es natürlich noch Abendessen. Geplant ist heute…

20140315_133119 (800x480)

Das Hauptgericht ist natürlich der GOUrmet-GOUlasch… oder so….“internationale Küche“….

In anderen Ländern heißt es  Goulasch, Goulash, Gulyas, Gollasch oder Gujasch…;-)

Das Original stammt aus Ungarn. Der Name ist vom ungarischen Gulyás hergeleitet. Was eigentlich der Begriff für Rinderhirte ist.

Deswegen auch Rinderhirten(-fleisch)… es ist auch der Oberbegriff für verschiedene lokale Eintopfgerichte.

In Ungarn heißt Gulasch „Pörkölt“ oder „Paprikás“. Das erste bedeutet „angeröstetes Fleisch“.

Paprikás enthält trotz des Namens weniger Gewürzpaprika und wird mit saurer Sahne verfeinert.

Bis später dann mal…so ein Menü gibt es natürlich nicht. 😉

Mir fiel nur die hier schon etwas ungewöhnliche Schreibweise auf.

Die Fotos können wieder einzeln angeklickt und größer angeschaut werden.

Advertisements

Kommentare zu: "„Beschwerde“…. ;-)" (18)

  1. Gout beobachtet 🙂 Dann versucht das Wetter zu genießen. Hier ist es noch grau und wechselhaft. Bis Donnerstag soll der Frühling wieder zurück kommen, passend zum offiziellen Beginn. Und gestern morgen habe ich trotz grauen Wetters eine schöne Magnolienblüte, die sozusagen gerade geschlüpft ist, entdeckt.
    Liebe Frühlingsgrüße aus dem manchmal stürmischen Norden
    Stefan

    Gefällt mir

    • Dankeschön und das machen wir… 😉
      Morgen am freien Tag soll es blöderweise für den einen Tag kippen, aber macht nichts, wir haben Sonne vor-getankt.
      Mit Magnolien kann ich allerdings noch nicht dienen, auch nicht mit einer einzelnen.
      Ich wünsche dir einen schönen und nicht zu stùrmischen Tag!
      Liebe Grüße
      Ute

      Gefällt mir

  2. Es wird auch wieder besser…hab einen guten TAG…HERZlichst ANDREA:))

    Gefällt mir

  3. Wirklich viel zu schön das Wetter, aber seit Samstag nur Sturm und Regen…macht nix. Morgen gibt es dann Semmelknödel mit Rahmchampignons….natürlich wie immer am Abend.

    Grüßle ♥ Mathilda

    Gefällt mir

    • Samstag Sonntag war es bei uns auch so… heute war es einfach herrlich…morgen soll es auch nochmalso sein.
      Dann lasst es euch morgen gut schmecken! Bei uns gibt es auch immer abends warmes Essen. Mit Arbeit geht das nicht anders und wenn ich frei habe, ändern wir das auch nicht. 😉

      Liebe Grüße ♥
      Ute

      Gefällt mir

  4. Ich habe auch den größten Teil des Nachmittags bis in den Abend hinein draußen verbracht. 😉
    Die Zwetschgenknödel würden mich weitaus eher reizen als das Goulasch – obwohl ja an sich keine Zwetschgen-Saison ist. 🙂
    ♥liche Grüße!

    Gefällt mir

    • Ich esse die auch gern… ich „muss“ sowas auch im Restaurant essen, da mein Mann die nicht als Mittagessen ist… und allein, lohnt es sich nicht. Bei Milchreis geht es noch… einmal für mich und der Rest kalt mit Obst, als Dessert… das ist er dann wieder… 😉
      Liebe Grüße
      Ute

      Gefällt mir

  5. Hier wird’s wieder schöner, was mich nicht hindern würde ein Gulasch zu essen.
    In Ungarn ist Gulasch übrigens Suppe,..

    Lg und schönen Abend!

    Gefällt mir

    • Dann lass es dir schmecken…
      Bei uns soll der Frühling Mittwoch Pause machen und am Donnerstag wieder schön und warm. Zum Wochenende dann wieder wechselhafter.
      Yep, eben die erwähnten Eintöpfe… 😉

      Dir auch einen schönen Abend und liebe Grüße
      Ute

      Gefällt mir

  6. Schön ist das Wetter bei uns nicht, aber so einen Gulasch könnte ich auch mal wieder essen 😉 .

    LG Anna-Lena

    Gefällt mir

    • Das kommt sicher wieder…. bei uns soll am Mittwoch und dann wieder am Wochenende Pause sein. ZumFrühlingsanfang haben sie das schönste Wetter angesagt.
      Ja dann ran an den Speck und einen Guten! 🙂

      LG
      Ute

      Gefällt mir

  7. So ein „Rinderhirten-Fleisch“ mit Knödel könnte ich jetzt auch vertragen 😀
    Wünsche Dir, liebe Ute, einen schönen Abend und liebe Grüße von ♥ Pauline ♥

    Gefällt mir

    • Ich glaube, ich muss demnächst vorher kochen und dann verteilen, oder?
      Aber diesmal hätte ich gar keinen „Rinderhirten“ gehabt, den ich zu „Hackfleisch“ hätte machen können. 😉 :mrgreen:
      Dir auch einen ganz schönen Abend und liebe Grüße liebe Pauline ♥
      Ute

      Gefällt mir

  8. Also hier war das Wetter seit Freitag alles andere als freundlich…Sturm und Regen 😀

    Gefällt mir

  9. „G wie Goulasch“ ist bei uns in Berlin sogar ein Restaurant.
    Schreibweise offenbar ad libitum 😉

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: