Willkommen unterm Regenbogen

Komm lieber Mai und mache, die Bäume wieder grün

und lass uns an dem Bache, die kleinen Veilchen blüh`n…

„Sehnsucht nach dem Frühlinge“ nannte  Mozart seine zauberhafte Melodie. Der Dichter, Jurist und späteren Lübecker Bürgermeister Christian Adolph Overbeck schrieb den Text dazu. Und es fällt mir immer ein, wenn ich wie gestern auf einer Wiese, ganz viele der hübschen, kleinen Veilchen sehe.
Das superschöne Frühlingswetter mit warmer Sonne, machte das Feeling perfekt.

20140317_131433 (1024x614)

Foto zum Vergrößern anklicken…

Es handelt von einem Kind, dass sich den Frühling herbei wünscht, damit es draußen spielen kann.

Eigentlich ist es aber ein „Winterlied“, dass in der Tradition mittelalterlicher Lieder steht, die die Sehnsucht nach dem ersten Veilchen ausdrücken.

Wie das (Winter-) Lied vom bekannten Minnesänger Neidhart von Reuental. Er lebte ca. von 1180 bis 1240.
Er war ein bayrischer Ritter mit Beziehung zum Landshuter Hof und zum erzbischöflichen Hof in Salzburg.
Um 1230 verliert er sein bayrisches Lehen und tritt nach Österreich über.

Sein Grab soll sich im Wiener Stephansdom befinden und in Wien-Tuchlauben kann man Neidhart-Fresken bewundern.

Näheres über sein Leben findet man HIER >>>>

Dort kann man auch das Winterlied „Das Veilchenlied“ -Ein Schwank nachlesen.
In Strophe 2 hinterlässt der Bauer einen übelriechenden Haufen, statt eines Frühlingsveilchens.
Minnegesänge hatten oft sehr deftige Texte… zum Beispiel über das Liebesleben der Bauern. 😉

Keinen Minnegesang hört, es gibt auch keinen „Haufen“, aber einen „haufen“ schöner Bilder sehen und die kleine Sissy singen hören kann, wer in das folgende Foto klickt.

„Komm lieber Mai und mache…“

(Youtube-Video)

20140317_131444 (800x480)

HIER KLICKEN >>>>

Advertisements

Kommentare zu: "Sehnsucht nach dem Frühlinge…" (17)

  1. Gestern hat es im Englischen Garten schon einen feinen Hauch von reinem, leuchtenden Frühlingsgrün gegeben… 🙂

    Gefällt mir

  2. Diese herrlichen blauen Veilchen blühen nun in einer Vielzahl, dass es eine Freude ist, ganz genau, liebe Ute.
    Inzwischen beginnen einige Bäume, sich grün anzulegen.
    Ich fürchte, es wird schon im April so sein.
    deine Bärbel

    Gefällt mir

  3. bei dem Wetter heute habe ich wieder Sehnsucht, KLaus

    Gefällt mir

  4. Schöne Bilder und die Farbe ist toll.Wünsche dir einen schönen Tag.Liebe Grüße Gislinde

    Gefällt mir

  5. die BÄUME bald wieder grün……ein schönes LIED……..hab einen guten TAG….HERZlichst ANDREA:))

    Gefällt mir

  6. Nochmals vielen Dank für einen wundervollen Song 🙂 Ich denke, dass in diesem Jahr die Bäume früher als im Mai grün werden.
    LG Daniela

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: