Willkommen unterm Regenbogen

Hier hängt er… oder hängen sie… 😉

20140313_141407 (800x480)

Frau Holle möchte zum Wochenende nochmals die Betten schütteln. Sie ist wahrscheinlich schon beim Frühjahrsputz. Damit sie dann der Frühjahrsmüdigkeit nachgeben kann und ein Weilchen im Himmelbett schlafen.

Also nehmen wir die Handschuhe besser schnell vom Haken, respektive Ast. Vielleicht werden sie ja gebraucht?!

Den Fehdehandschuh werfen wir ihr trotzdem nicht hin. Sie hat sich letzten Winter ja meist sehr zurückgehalten mit der Betten-Schüttelei. Und so mancher Hotel-oder Liftbesitzer, würde ihr wahrscheinlich gerade deswegen gerne den Fehdehandschuh hinwerfen.

Bis jetzt hatten wir für März ja schon fast eine „Hitzewelle“… die Durchschnittstemperatur betrug in Rehau (Landkreis Hof, Bayern) 6.32 Grad. Die damit bis jetzt höchste Temperatur seit 1947. Im letzten, sehr langen Winter, waren es dort -1.46 Grad. Gar nicht von 1987 zu sprechen, da waren es -4.22 Grad (alle Werte in Celsius).
Quelle: www.rm-54.de

Jemanden den Fehdehandschuh hinwerfen oder aufnehmen bedeutet, ihn herausfordern bzw. die Herausforderung annehmen.

Dieser Brauch war bereits bei den alten Rittersleut‘ im Mittelalter bekannt. Allerdings bedurfte es da noch einer formellen Erklärung, damit die Fehde auch rechtmäßig war.

Wesentlich unbürokratischer ging das dann erst im 18. Jahrhundert. Wollte man da seinen Gegner zu einem Ehrenduell auffordern, schlug man ihm einen Stoffhandschuh ins Gesicht. In der Zeit entstand auch die Zusammensetzung aus „Fehde“ und „Handschuh“, zum „Fehdehandschuh“.
Bürokratieabbau mal anders. 😉

Aber wir wollen keine Fehde und den Handschuh ziehen wir lieber an.
Deswegen wünschen wir allen ein schönes Wochenende ohne Fehde, aber mit immer wärmenden Handschuhen zur Hand! 🙂

Kommentare zu: "Den Fehdehandschuh geworfen?" (32)

  1. Uuuuuh, die hat den Fehdehandschuh heute nachmittag aber so was von geworfen, die gute Frau Holle! Es hat gehagelt, dann gegraupelt, dann war’s wieder ein Weilchen sonnig, aber sehr kalt – und dann kam der Schnee, alle Autos und Dächer sind schneebedeckt…
    ♥lich!

    Liken

    • Bei uns hat es gestern geschneit wie wild. Heute war auch Aprilwetter mit Schneeschauern. Morgen Nacht sollen minus 10 Grad kommen. Die armen Balkonblumen, die schon so weit raus sind. Ich will Schnee für sie.. 😉
      Liebe Grüße
      Ute

      Liken

  2. bei mir schneit es seid gestern nacht ununterbrochen .. :O(

    Liken

  3. Liebe Ute, ich fühle mich hier bei diesem Wetter wohl, wünsche einen schönen Sonntag

    Liken

  4. Moin liebe Ute,

    ich wünsch dir einen sonnigen Sonntag.

    Morgens auf dem Rad kann man die Handschuhe gut gebrauchen.

    Lieben Gruß

    Kathrin

    Liken

    • Moin liebe Kathrin,

      herzlichen Dank, den wünsche ich dir auch.
      Bei uns gibt es keine Sonne, aber etwas, was auch mit S anfängt… Schnee… 😉

      Und ja, auf dem Rad sowieso, schon der Fahrtwind ist kalt.

      Liebe Grüße
      Ute

      Liken

  5. Du hast eine poetische Seele und damit ist dein Deutsch für mich schwieriger. Ich hoffe, dass Frau Holle in dieser Zeit ohne Arbeit bleibt 🙂 Ich wünsche dir einen wunderbaren Tag.
    LG Daniela

    Liken

    • Oh ja, das glaube ich. Und das tut mir sehr leid für dich liebe Daniela. Ein paar andere Artikel habe ich ja auch, ich hoffe, da geht es mit der Übersetzung besser.
      Und Frau Holle schüttelt. Ist schon alles weiß. Aber das ist auch nichts besonderes. Im März oder gar April, kommt meist nochmal Schnee. 😉
      Für dich auch einen ganz schönen Tag und liebe Grüße
      Ute

      Liken

  6. Pauline schrieb:

    Na, in den kommenden Tagen kannst Du Dich wieder schön zwiebelmäßig anziehen bei Dir im schönen Bayern, liebe Ute. Heute Abend haben sie gesagt, Schnee ab 1200 m, die wissen das auch nicht immer so genau 😀
    Mach es Dir schön kuschelig am Wochenende und vergiss nicht die wärmenden Handschuhe 😀
    Ganz liebe Grüße aus dem Preißenland sendet Dir die ♥ Pauline ♥

    Liken

    • Zwiebelmäßig vielleicht liebe Pauline. Ausziehen muss man davon aber nichts, es ist kalt genug, um alles anzubehalten. 😉
      Mit der Schneevorhersage haben sie sicher gemeint, dass ab 1200m dann das Doppelte kommt. *gg*
      Oben sind 60cm Neuschnee anvisiert, hier unten ist es inzwischen auch weiß.
      Ja habe die Heizung hier auf Arbeit schon hochgedreht, kann man gut brauchen.
      Dir auch ein kuschliges Wochenende und liebe Grüße
      Ute

      Liken

      • Pauline schrieb:

        In den Bergen, so wie bei Dir, ist es eigentlich nichts Seltenes, wenn es im März/April noch schneit, kenne ich aus meiner langen Zeit in Bayern *ggg*
        Ganz liebe Grüße von der ♥ Pauline ♥

        Liken

      • Nein, selten ist es nicht, eher jedes Jahr… hier hat es auch im Juni schon geschneit… gggg
        Ich habe mich nur über die ab 1200m amüsiert, das war eine Wetter-Ente… gggg
        Liebe Grüße
        Ute

        Liken

      • Pauline schrieb:

        Aber eine schöne „Wetter-Ente“ zum Wochenende *ggg*
        Ganz liebe Grüße ♥ Pauline ♥

        Liken

      • Wetter Ente zum Wochen-Ente meinst du…oder? ggggggg 😉

        Liken

      • Pauline schrieb:

        *gggggg* jooooo *ggggg 😀

        Liken

  7. oder den ZAUBERhandSCHUH gefunden …schönen ABEND gewünscht…ANDREA:))

    Liken

  8. Die kann man am Abend gut gebrauchen, ist kalt geworden.

    GLG Mathilda ♥

    Liken

  9. Liebe Ute, ich werfe dir keinen Handschuh zu, sondern einen Preis – fängst du ihn auf? Nasse Grüsse aus Heidelberg, kalle

    Liken

  10. Frisch ist es geworden und grau. Möge Frau Holle bald wieder im Himmelbett liegen. Aber wie Du so treffend bemerktest: ein „Winterstöpsel kommt noch“ 😉 Also macht euch, im Sinne von Ditsche, ein schön muckeliges Wochenende.
    Liebe Grüße
    Stefan

    Liken

    • Bei uns auch und feucht dazu… bis Mittag war es noch trocken und halbwegs warm.
      Lach, ja Ditsche… danke, das machen wir uns und ihr euch hoffentlich auch!
      Zum Glück funktioniert die Heizung, auf Arbeit und @home. 😉

      Liebe Grüße zurück
      Ute

      Liken

  11. Liebe Ute, ja der Fehdehandschuh, was der alles angerichtet hat…
    Aber die Frau Holle hatte in diesem Winter wohl wenig Besuch, dass sie so selten die Betten schütteln musste, lach.
    Gestern habe ich hier draußen jemanden mit Handschuhen an gesehen.
    Nun ja, wenn er es braucht, warum nicht.
    Wir haben im Moment 8 Grad.
    Dir ein prima Wochenende ♥
    deine Bärbel

    Liken

    • Liebe Bärbel,
      hier braucht man sie im Moment auch noch nicht, obwohl es kühl geworden ist. Kommt aber noch. Schnee bis 600m, da sind wir auch dabei. 😉

      Dankeschön und für euch auch ein ganz schönes Wochenende.
      Liebe Grüße
      Ute

      Liken

  12. meintagesablauf schrieb:

    Ich wünsche auch ein schönes Wochenende.
    LG Gabi

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: