Willkommen unterm Regenbogen

Kaffeeklatsch…

Heute ist in einigen Bundesländern Feiertag… wer hat Lust auf einen Kaffeeklatsch?

Und wer kann sich noch an den Eingang vom Umgebindehaus erinnern, welchen ich letztes Jahr postete? HIER KLICKEN >>>>

Schaut mal, was daraus geworden ist…

20140514_173637 (800x466)

Ein Café und Konditorei mit hausgebackenen, feinen Torten und auch selbstgebackenen Semmeln… 🙂

20140514_173722 (800x432)

Das Haus steht in Sachsen, „wo die schönen Mädchen auf den Bäumen wachsen“… Geschirr offensichtlich auch… 😉

20140514_173726 (800x426)

Drin gibt es aber auch Tassen, die muss man nicht vom Ast pflücken…. 😉

Und eine Ferienwohnung direkt an der „Quelle“ gäbe es auch… QR-Code und Telefon-Nummer hätte ich auch. Nur WP hat dieses Foto strikt geweigert. Wahrscheinlich mag es zum Feiertag nur „Schleichwerbungsfreie“ Artikel. 😉

Noch ein paar Worte zum Feiertag „Fronleichnam“, der heute ist.  Das ist ein rein katholischer Feiertag. In einigen Gegenden gibt es auch Prozessionen und Flurbegehungen.

Mit „Leichnam“ hat er nichts zu tun, sondern „Fron“ bedeutet Herr und „lichnam“ bedeutet lebendiger Leib. Die katholische Kirche feiert damit die Bedeutung des Abendmahls. „Volkstümlich“ ausgedrückt, für mehr muss man schon fast Theologie studiert haben. 😉 Das Fest ist erst im 13. Jahrhundert entstanden. Auf Anregung einer Frau Juliana von Lüttich. Die Ordensschwester und spätere Einsiedlerin hatte seit 1208 Visionen, ein Fest zur Verehrung der Eucharistie zu betreiben.
Einige Jahre nach dem Tod der heiligen Juliana führte das Bistum Lüttich das Fest tatsächlich ein.
Bereits 18 Jahre später wurde die Feier des Leibes und des Blutes Christi auf die gesamte Kirche ausgedehnt.
(Quelle: Website von Radio Vatikan. Bei der selbst Brillenträger nicht die Brille auf haben (müssen), falls sie sie vergessen haben. So eine große Schrift habe ich schon lange nicht mehr gesehen. 😉 )

Luther war davon aber wenig begeistert. Er fand dafür in der Bibel keine Erwähnung und soll es als das „schädlichste aller Jahresfeste“ bezeichnet haben. Und die Prozessionen empfand er als Gotteslästerung. Inzwischen hat sich das aber wohl ein wenig relativiert.

Es gibt auch Schiffsprozessionen. Wie auf dem Staffelsee bei Murnau, am Chiemsee oder in Köln.

 
Meinen Weg zur Arbeit mit dem Auto, will ich aber nicht als „Prozession“ bezeichnen, um 4.00 Uhr läuteten schon die Glocken und jetzt gerade wieder…
Aber zum Kaffeeklatsch am Nachmittag reicht es bei uns auch. 😉

 

Advertisements

Kommentare zu: "Kaffeeklatsch…" (29)

  1. sehr schoen die fotos, aber ich haette lieber torten und kuchen bewundert *schlecker maeulchen bin*

    lg
    Sammy

    Gefällt mir

  2. Wow, das Haus hat sich ja richtig gemausert.
    Super, Kuchen und Brötchen.
    Hihi, die haben eben nicht alle Tassen im Schrank, sondern am Baum, lach.
    Oh ja, hier im Münsterland gibt es natürlich auch Prozessionen. Sogar in Westerholt hatten wir sie regelmäßig.
    Aber hier waren die Wege laaaaaaaang und sie gingen forsch. Für mich also eine echte Anstrengung. Aber an den Zwischenaltären sammelte sich ja immer wieder alles an, lach.
    Ende gut, alles gut.
    Mal schaun, was ich an Fotos mitgebracht habe.
    deine Bärbel

    Gefällt mir

  3. Leider hat die Sonne bei uns auch „Feiertag“ … es ist richtig trüb und kühl. Da mache ich es mir auf meiner Couch mit einem schönen leckeren Cappu gemütlich.

    Ich wünsche Dir einen schönen Donnerstag …

    .(¯`•´¯)
    .. ` ♥ ´liche Grüße an Dich
    Monika

    Gefällt mir

    • Claudia schrieb:

      Liebe Ute, bitte verzeih, aber das muss ich jetzt einfach loswerden an die Monika. Huhu Monika, Du machst ganz tolle Engels- oder Energiebilder!

      Gefällt mir

    • Bei uns war sie nur bis 11.30 Uhr da…dann zog es zu und zum Feierabend, rumpelte ein oder mehrere Gewitter an. Seitdem ist es noch kühler geworden und regnet manchmal kräftig.
      Aber es wird anders auch wieder… Und ein paar Regenpausen für die Hunderunde gab es auch.
      Liebe Grüße ❤
      Ute

      Gefällt mir

      • Regen ist wahrlich gut für unsere Pflanzen … es darf dabei aber ruhig ein bisschen wärmer sein – finde ich 😉 … ich muss mich mal bei Petrus beschweren 😉

        Dir ein schönes Wochenende

        (¯`•´¯)
        .. ` ♥ ´ liche Grüße an Dich
        Monika

        Gefällt mir

      • Lach, na ob das was nutzt? 😉
        Aber ich hoffe auch, dass er ein Einsehen hat und etwas Wärme schickt.

        Dankeschön und für dich auch ein ganz schönes Wochenende ❤
        Ute

        Gefällt mir

  4. Liebe Ute, hier bei uns ist dieser Feiertag nicht, aber ich gönne ihn euch, alles Gute, Klaus

    Gefällt mir

  5. Claudia schrieb:

    Liebe Ute, das sind ja tolle Bilder vom Kaffeehaus/Umgebindehaus in Sachsen. Hätte gerne gewusst, wie es drin aussieht in dem Cafe. Hast Du von den selbstgebackenen Kuchen und Torten schon gekostet? Danke für die Infos zum heutigen Feiertag!

    Einen schönen Feiertrag für Dich und Deinen Liebsten wünscht Dir

    Claudia

    Gefällt mir

    • Vielleicht komme ich ja nochmal zu Fotos von drinnen… diesmal blieb keine Zeit, aber Kuchen haben wir mitgenommen (u.a. Mohntorte 😉 ) und der war fein! 🙂

      Herzlichen Dank liebe Claudia, ich hoffe, du hattest auch einen schönen Tag. Hier war das Gewitter leider pünktlich zum Feierabend da und seitdem ist es noch kühler…

      Ute

      Gefällt mir

  6. Liebe Ute hier in NRW ist auch Feiertag und geniessen den Tag leider ohne die Sonne aber machen wir das Beste daraus und bleiben dann zu Haus ganz viele liebe Grüße vom Klaus

    Gefällt mir

  7. Ich lebe ja in der „Diaspora“, somit haben wir heute einen normalen Arbeitstag 😦 . Aber ich erinnere mich auch gern an die Fronleichnamsprozessionen, besonders in der Zeit meines Internatsaufenthaltes in Holland, wenn wir als Schülerinnen die Wege vorher schmücken durften.
    Kuchen ist derzeit bei mir gestrichen, aber das Kaffeehaus ist liebevoll gestaltet und einladend.

    LG Anna-Lena

    Gefällt mir

    • Wenn es dich tröstet liebe Anna-Lena… wir haben Feiertag, aber trotzdem keinen freien Tag. 😉
      Und es ist immer schön, wenn man sich gern erinnert.
      Ja wirklich einladend und entsprechend Kundschaft war auch da. Das wird sicher noch etwas weniger, wenn alle ihre Neugier befriedigt haben, aber „reichen“ wird es wohl trotzdem noch.

      Liebe Grüße
      Ute

      Gefällt mir

  8. Eigentlich ist Fronleichnam ja vom „heidnischen“, bzw. keltischen Beltane „abgekupfert“. 😉
    Als Kind bin ich immer gerne bei der Prozession in unserem Dorf mitgegangen, der Weg führte durch üppig blühende Wiesen, und der Kranz der Berchtesgadener Berge ragte ringsum auf. Die Ministranten – Schulkameraden – die hinter dem Priester einher wandelten, der mit der goldglänzenden Monstranz in Händen unter einem Baldachin dahin schritt, hatten nix als Flausen im Kopf, sie alberten und giggelten und kabbelten sich die ganze Zeit. 🙂 Ich habe die Kirchenlieder sehr geliebt, weil ich eigentlich von Herzen gerne singe. Mein Favorit war „Großer Gott, wir loben Dich!“, da hatte ich so ein wundervoll bewegtes und erhabenes Gefühl im Herzen. 😉
    Jetzt hast du ein ganzes Fass Erinnerungen aufgemacht, liebe Ute. Ich geh mal auf’s Balkönchen, um sie in Ruhe zu betrachten. 😉
    Liebe Grüße!

    Gefällt mir

    • Ja wie ein großer Teil der christlichen Feste… das haben sie schlau angestellt. Sonst hätten ihnen die Heiden nicht gefolgt. 😉
      Und klar ist das ansehenswert und in einer landschaftlich schönen Gegend noch mehr. Und wenn die Beteiligten noch Spaß daran haben, um so besser… der liebe Gott hat vielleicht auch Freude an der Lebensfreude seiner Schäfchen. Sicher mehr, als wenn sie sich die Köpfe einschlagen. 😉
      Ich wünsche dir einen schönen Feiertag mit vielen schönen Erinnerungen. 🙂

      Liebe Grüße
      Ute

      Gefällt mir

  9. Bei uns auch….hab einen schönen FEIER–TAG mit KAFFEE und KUCHEN…HERZlichst ANDREA:))

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: