Willkommen unterm Regenbogen

„Go west“ oder besser south, haben die sich wohl gesagt….

Irgendwie falsch abgebogen… die Vogtlandbahn im Allgäu… da hat wohl das Navi total versagt …   😉

„Bitte drehen Sie, wenn möglich, um“… das sind die falschen Hügel…  *gg*

20140620_134420 (1024x583)

Mit dem Navi das ist natürlich nur ein Scherz… !

Die Privatbahn, die bei uns (auch) fährt, gehört zu Vogtlandbahn. Und so gibt es leihweise mal einen Triebwagen aus dem Vogtland… 😉

Advertisements

Kommentare zu: "Navi defekt? Falsch abgebogen? ;-)" (21)

  1. hab mich fast schon erschrocken :0)

    Gefällt mir

  2. Caudia schrieb:

    Spannendes Thema. A propos Automatik: Wie oft habe ich mich schon gefragt, ob ein Lokomotivführer/Zugführer überhaupt noch ganz vorne im Triebwagen sitzt?! Die stellen auf Automatik um auf bestimmten Streckenabschnitten und voila werden sie zu Beobachtern des Geschehens. Müssen nur alle halbe Minute mit seiner Sifa-Taste wippen, dem Pedal, mit der er der Zentrale meldet, dass er noch an Bord ist. Gerade bei Privatbahnen herrscht Monotonie, da mehrfach am Tag die gleiche Route hin und zurück abgefahren werden muss.

    Liebe Ute, hach, bin ganz neidisch. Es sieht bei euch immer so idyllisch aus fast wie die Landschaften bei Modelleisenbahnen *grins*.

    Herzlichen Gruß zur Wochenmitte

    Claudi

    Gefällt mir

    • Na ja, so ist das ja schon etwas sehr vereinfacht ausgedrückt. Sonst bräuchtest du den Piloten im Flieger auch nicht mehr… ich denke, aus der Monotonie kann auch schnell Stress oder zumindest viel Arbeit und besondere Situationen werden.

      Ja klar, hier ist es schön und ländlich und manchmal auch idyllisch.

      Liebe Grüße
      Ute

      Gefällt mir

    • Und beim „nur“ beobachten, kann man auch Dinge sehen, die dann ganz andere Maßnahmen erfordern…

      Gefällt mir

  3. Leiharbeiter der besonderen Art 😉

    Gefällt mir

  4. Unser Navi hat uns so manches Mal schon in die Irre geführt :mrgreen: .
    Liebe Grüße
    Anna-Lena

    Gefällt mir

  5. haha, Klasse.
    So kann das gehen mit den fremden Zügen.
    Da fühlt man sich in andere Teile des Landes versetzt.
    Deine Gedanken dazu gefallen mir echt gut, lach.
    diene Bärbel

    Gefällt mir

  6. hm..wenn du es nicht erwähnt hättest hätte ich genau gar nix bemerkt gggggg

    Gefällt mir

    • ggggg logisch… du kennst dich ja hier nicht aus… dir könnte man locker so einen „falschen“ Zug unterjubeln…
      Ginge mir bei euch aber auch nicht anders… 😉
      LG
      Ute

      Gefällt mir

  7. und dann was ist weiter passiert??HERZlichst und einen gten TAG gewünscht…..ANDREA:))

    Gefällt mir

    • Lach, was soll passiert sein? Der Triebwagen fährt brav hin und her… Du hast wahrscheinlich überlesen, dass das ein Scherz war und der Triebwagen nur geliehen ist…
      Züge fahren doch nicht nach Navi… das gäbe manchmal was… 😉
      Hab auch einen ganz schönen Tag. 🙂
      LG
      Ute

      Gefällt mir

      • das gäbe vor ALLem was…..beim Überlesenen…Gestolperer……den SCHERZ zu übersehen,,,,,,,im TriebWAGEN des NAVI…….((hahaha))hab einen guten ABEND..HERZlichst ANDREA:))

        Gefällt mir

  8. sieht echt toll aus, Navi hilft nicht immer, alles Gute für dich, Klaus

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: