Willkommen unterm Regenbogen

Sagte der Himmel und hat seine Schleusen immer noch weit geöffnet…
Und in Bad Wörishofen soll auch das Löschwasser aus besonders schönen Hydranten kommen…

Dort kann (konnte) man (ich weiß nicht, ob immer noch, die Hydranten gibt es aber auf alle Fälle noch) ab 20 Euro im Jahr „Hydranten-Pate“ werden.

Eine Idee von Vera Kloeter, die dann entrosten und bemalen geht (ging).

Hier sind drei davon…
Nicht für die Katz‘, sondern den Hund… 😉

20140621_125338 (480x800)

Für durstige Nachteulen…. 😉

20140621_145705 (480x800)

Und zum Füße waschen… 😉

20140621_130411 (466x800)

Und weil alle gerade Fußballverrückt sind… in Südtirol, in der Gemeinde Deutschnofen, gibt es den FC. Hydranten….   Hier klicken>>>

„Freizeitfußballmannschaft“…. Vielleicht hat man sie deswegen noch nicht bei der WM  gesehen?  Oder sie spielen Wasserball, wäre doch naheliegend bei dem Namen. 😉
Aber die Freizeitfußballer sind wenigstens noch Sportler. Bei den anderen ist er leider als Mittel zum Zweck verkommen. 😦

 

Advertisements

Kommentare zu: "Wasser (-farbe) marsch…" (26)

  1. Welch geniale Idee.
    Hier gibt es leider im Stadtgebiet kaum Oberflurhydranten. Solche werden nicht vom Wasserversorger eingebaut, sondern nur auf privatem Netz.

    Gefällt mir

    • Yep, ist es…
      Die Hydranten hier, sollten alle von der Stadt/Wasserversorger sein. Bei uns haben sie jetzt erst einen neuen hingebaut. Sieht aus, wie zum großen Teil aus Edelstahl und wahrscheinlich recht rostressistent. 😉

      Gefällt mir

  2. So sieht das doch alles gleich viel netter und herzerfrischender aus! Gefällt mir gut!

    LG Michèle

    Gefällt mir

  3. Im Zentrum von Kufstein gibt es auch so einen witzig bemalten Hydranten. Ich such mal nach dem Foto. 😉
    Liebe Grüße!

    Gefällt mir

  4. Michaela schrieb:

    Wenn das keine niedliche Idee ist 😀
    Ich würde auch gerne mal Maler spielen bei den Dingern -lach-

    Gefällt mir

  5. Ideen muss man haben 😆
    Liebe Grüße
    Anna-Lena

    Gefällt mir

    • Ja gell? Und die kam in dem Fall kam die Idee von der Künstlerin und nicht von der Stadt.
      Aber ist doch gut so. Täte vielleicht vielen gut, die nicht wissen, wie sie ihre Zeit totschlagen sollen. 😉
      In Freiburg gab es um viele neu gepflanzte Straßenbäume, lauter kleine Blumengärtchen. Da haben die Anwohner fleißig Blumen gesät und gepflanzt. Jeder anders und jeder anders schön. Eine Freude sie anzuschauen. Sicher auch für die Hobbygärtner. Wessen Idee das war, weiß ich nicht, nur, dass das eine gute Idee war. Kein Unkraut und etwas Wasser beim gießen, bekommen die Bäume in trockenen Zeiten auch noch ab.

      Liebe Grüße
      Ute

      Gefällt mir

  6. marsch und WASSER……..farbe gen HIMMEL….((haha))DEUTSCHLAND macht heute das SPIEL…HERZlichst ANDREA:))

    Gefällt mir

  7. Claudia schrieb:

    Nette Idee…*lach*. Einen schönen letzten Juni Tag wünscht euch allen, Claudia

    Gefällt mir

  8. Einen schönen Tag liebe Ute,ich Danke man kann sie für vieles nutzen.Wünsche dir eine gute neue Woche liebe Grüße Gislinde

    Gefällt mir

  9. schön gemacht, sie werden oft gar nicht wahr genommen und sind doch so wichtig, einen guten Start in die Woche wünsche ich, Klaus

    Gefällt mir

  10. Liebe Ute, das ist eine super Sache.
    Hydranten wieder aufzupolieren, ihnen Gesicht zu geben.
    Sie als Werbeträger zu nutzen, Klasse.
    Die Idee gefällt mir richtig gut,
    deine Bärbel

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: