Willkommen unterm Regenbogen

20141226_130751 (600x1024)

 

Manchmal braucht es nur einen Satz, einen Augenblick, ein Bild oder eine andere Kleinigkeit, welche einen berühren und nicht mehr aus dem Kopf gehen.

Heute war es ein Foto bei    Straßenfotografien  hier klicken>>>>

 

Darauf zu sehen… eine an die Wand skizzierte „Kirche“, mit dem Bildnis der Jungfrau Maria und davor das Lager eines Obdachlosen.

Erstaunlich und es zeugt von tiefem Glauben. Viele hätten in ähnlicher Situation sicher schon lange den Glauben verloren und würden mit ihrem Schicksal hadern.

Bleibt zu hoffen, dass der Obdachlose Schutz und Hilfe bekommt. Besser noch menschliche Hilfe, damit er die von „ganz oben“ gar nicht erst benötigt.

Und dass das Bildnis vielleicht irgendwann nicht mehr außen an der Mauer, sondern innerhalb eines (Zu-) Hauses seinen Platz hat.

Bis dahin soll es ihm Kraft und Hoffnung geben.

Und vielleicht laufen wir demnächst nicht mehr ganz so achtlos an Obdachlosen vorbei.

 

In dem Sinne wünschen wir allen Lesern behütete Tage und Nächte, sowie eine gute neue Woche!

 

 

Advertisements

Kommentare zu: "Abendgedanken… pray for the homeless…" (16)

  1. Rund um die Residenz gibt es etliche Obdachlose. Am Samstag wurde mir angesichts des ganzen Prunk und Protz und des Gewimmels rund um die Fete der Kriegstreiber/innen in unserem Schloss das Herz sehr schwer, und Zorn regte sich wieder einmal in meinem Herzen. Denn anstatt eine die Haare sträubende Summe für knapp fünf Stunden Geschlemme in unseren Sälen auf den Kopf zu hauen, hätte man für dieses Geld allen Obdachlosen Münchens ein Heim und einen Job schaffen können, und noch viel mehr…
    ♥liche Grüße!

    Gefällt 1 Person

  2. Gerade jetzt im Winter werden ja oft Unterkünfte angeboten.
    Leider nehmen viele die nicht an.
    Aber dieses Bild rührt mich an. Mit der Maria an der Wand…
    Also ist es ein gläubiger Obdachloser.
    Hoffentlich erfährt er Hilfe, egal woher.
    Ganz liebe Grüße deine Bärbel

    Gefällt 1 Person

  3. Das geht einem sehr nahe … Ich schließe mich deinen Gedanken und den guten Wünschen für ihn an und hoffe, dass für ihn noch wieder andere Zeiten kommen. Manchmal klappt es ja mit der Hilfe und der richtigen Person zur richtigen Zeit, die etwas in Bewegung setzt …

    LG Michèle

    Gefällt 1 Person

    • Ja das wünsche ich ihm auch. Mit so einem Gottvertrauen fehlt es ihm sicher auch nicht am nötigen Langmut.

      Dir auch eine ganz schöne Woche und herzliche Grüße in den hohen Norden
      Ute

      Gefällt mir

  4. Wünsche dir einen schönen Montag ja Obdachlose haben es nicht leicht vor allen wenn es so Kalt ist . Schöne Skulptur mit dem Schnee Wünsche dir eine gute neue Woche lieber Gruß Gislinde

    Gefällt mir

  5. Ich rede sehr gern und oft mit Wohnungslosen/Obdachlosen, liebe Ute. Und auch hier findest Du, wie überall, sehr gläubige und nicht gläubige Menschen. Und Achtung und Respekt haben auch diese Menschen verdient, die meistens ein ziemlich hartes Leben hinter sich haben und es oftmals nicht mehr schaffen, sich in die „Normalität“ wieder einzufinden 😉
    Ich wünsche Dir auf jeden Fall auch eine gute Woche und grüße Dich sehr herzlich ♥ Pauline ❤

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: