Willkommen unterm Regenbogen

(Sehr) frei nach Homer… hat der (aus Frankreich stammende) Künstler Tony Torrilhon dazu geschrieben…

Und die Geschichte nicht an den Odys-see ;-), sondern den Grienericksee in Rheinsberg (Mark) verlegt.

Die Odyssee ist eine der ältesten Dichtungen des Abendlandes, sie wird Homer zugeschrieben und wurde (nachweislich) im 8. Jahrhundert vor Christus erstmals schriftlich festgehalten. Sie beschreibt die Abenteuer des Odysseus von Ithaka auf der Heimkehr aus dem trojanischen Krieg.

Hier hat der Künstler eine der gestalteten Geschichten aufgeschrieben und gemalt. Vom Kampf mit dem Zyklop…

(Zum Vergrößern anklicken).

Die „Sirenen“ durften natürlich auch nicht fehlen. Wer kennt sie nicht…. 😉

DSC_0399 (1024x665)

Wir hatten viel Freude beim betrachten der Holzfiguren, die nicht mit nur einem Augenzwinkern gearbeitet sind. 🙂

Der Künstler hat auch ein Ladengeschäft in Rheinsberg.

DSC_0401 (1024x537)

DSC_0394 (1024x556)

DSC_0404 (1024x573)

DSC_0395 (1024x550)

DSC_0397 (1024x537)

DSC_0403 (1024x576)

DSC_0402 (1024x530)

DSC_0405 (1024x576)

DSC_0406 (1024x574)

DSC_0396 (1024x554)

DSC_0392 (1024x572)Zu finden an der Anlegestelle der Fahrgastschiffahrt.

„Unser“ Gastwirt hat uns gesagt, es gab durchaus kontroverse Diskussionen, ob das nun passt oder nicht.

Also wir finden, es passt perfekt. Cool, ein Hingucker, hat Spaß gemacht.

Aber über Geschmack lässt sich bekanntlich nicht streiten. 😉

Die Fotos können wieder einzeln angeklickt oder in der Galerie größer angeschaut werden.

Schönes Wochenende!

Advertisements

Kommentare zu: "Odysseus Odyssee am Odys-see… ;-)" (13)

  1. Liebe Ute schöne Fotos sind dir da gelungen einen sonnigen Sonntag wünsche ich dir von Herzen Klaus in Freundschaft

    Gefällt 1 Person

  2. Seit meinem letzten Besuch in Rheinsberg hat man aber mit viel Schöpferkraft erweitert. 🙂 .
    LG Anna-Lena

    Gefällt 1 Person

  3. Liebe Ute, alles Gute, Klaus

    Gefällt 1 Person

  4. Eine moderne Odyssee, nicht schlecht.
    Die Figuren sehen echt interessant aus.
    Deine Bilder sind Klasse liebe Ute
    deine Bärbel

    Gefällt 1 Person

    • Ja mal etwas in unserem Sprachgebrauch ausgedrückt. Und so manches Holz hat vielleicht auch schon eine Odyssee hinter sich, weil aus dem Wasser gefischt oder zumindest Bruchholz oder so. Und es braucht viel Phantasie, das zu solchen Figuren zu verarbeiten.
      Dankeschön und liebe Grüße
      deine Ute

      Gefällt mir

  5. echte gute Bilder dazu gefunden, Klaus

    Gefällt 1 Person

  6. Einige der Figuren erinnern mich an den deutschen Künstler Peter Lenk, von dem etliche Werke ja rund um den Bodensee zu sehen sind, in Meersburg, Konstanz, Radolfzell und Bodnang/Ludwigshafen, und die auch teilweise sehr heftige kontroverse Diskussionen hervor gerufen haben… 😉

    Gefällt 1 Person

    • Ich glaube, sowas ruft immer Diskussionen hervor. Ist ja eigentlich auch gut, dann beschäftigen sich die Leute mit der Kunst. Für mich gibt es auch welche, die ich zweifelhaft finde. Das hier allerdings nicht.

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: