Willkommen unterm Regenbogen

DSC_3072 (1024x576)

In ruhiger, exquisiter Lage im Grünen. Ein See und ein klarer Bach sind in Flügelschlagnähe und in Sekunden zu erreichen. Um die Mücken muss sich keiner Sorgen machen, die gibt es frei Haus. Ökologische Blockbauweise aus Holz, mit Außenaufgang und überdachtem Wartebereich zum extra großem Einflugloch. Geräumiger Wohn-und Schlafbereich, in dem auch mal kräftig einer gezwitschert werden darf. Dort, in sumpfiger Gegend, darf man auch mal über Nacht versumpfen. Durch das Blechdach hört jeder Vogel gleich wenn es regnet und kann das wasserfeste Federkleid überstreifen. Bei schönem Wetter ist es der Katze zu heiß auf dem Blechdach. Deswegen ist das Haus ziemlich einbruchsicher. Wer jetzt meint, er könne sich einfach ins gemachte Nest setzen, der hat aber wahrscheinlich einen Vogel.

Man muss eh vorsichtig sein, welche Vögel man sich ins Haus holt. Manche haben nur das vö… ähhm zwitschern im Kopf und die Eier schieben sie dann anderen Hausbesitzern unter, damit deren Bewohner die Kuckuckskinder aufziehen. Diese rufen ständig Kuckuck, vielleicht weil sie gern verstecken spielen. Diese Eigenschaft ist wohl sehr menschlich, deswegen haben die den Begriff gleich für „untergeschobene“ Kinder übernommen.

Wenn es allerdings blöd läuft, kommen deren unfreiwillige Pflegeeltern wegen des Klimawandels früher zu ihren Sommerhäusern zurück. Dann würde irgendwann auch niemand mehr Kuckuck rufen, weil die Häuser schon belegt wären. Der LBV möchte jetzt gern wissen, ob sich der Kuckuck anpasst und ebenfalls früher aus seinem Winerquartier zurückkehrt.
Also wer hat wo zuerst einen Kuckuck gehört hat… Hier klicken… und dem LBV berichten.
Und der Absatz ist im Gegensatz zum restlichen Text, ganz ernst gemeint!

Und für die, die etwas in Stadtnähe und doch in ruhiger Lage suchen, hätten wir diese zauberhafte, hoch gelegene Villa im Auwald im Angebot… Abends wird ihnen als Service sogar heimgeleuchtet… 😉

 

20140919_125541 (1024x576)

Na wie wäre es? In dem Sinne…*sing*

„Alle Vögel sind schon da“… sofern noch nicht alle Büsche und Bäume abgeholzt sind. Hier im Allgäu ist man schon längere Zeit arg am holzen. 😉

eure regenbogenlichter…

Advertisements

Kommentare zu: "Wochenendhaus zum Abheben… ;-)" (10)

  1. Schicke „Buden“ gibt’s für die gefiederten Gesellen. Wenn die Miete zahlen müssten, wäre das dort sicher der hochpreisigen Liga zuzurechnen. Lage, komfortable Ausstattung, feine Infrastruktur, Nahrungsmittel vor der Haustür.
    Ich als Vogel würde ja durchaus auch die Laterne in Betracht ziehen. Ansprechende Form, freundliche Farbe, nette Höhe.
    Und was lese ich? Die Spendenbox habe sie als Nistkasten umfunktioniert? :-)) Da kennen die wohl nix! ^^

    Nette Wochenendlektüre wieder bei dir, liebe Ute!
    Liebe Grüße aus dem Norden!
    Michèle

    Gefällt 1 Person

    • Lach, ja mit Sicherheit… 😉
      Und die Laterne war auch schon sehr gemütlich eingerichtet.
      Nun ja, manche Meisen haben halt ne Meise… oder sie wollten auch was spenden.😜
      Dankeschön und liebe Grüße aus dem tiefen Süden in den hohen Norden 😉
      Ute

      Gefällt mir

  2. ich finde die Lage nicht schlecht, schönes Wochenende wünsche ich dir

    Gefällt 1 Person


  3. Wünsche dir ein sonniges schönes Wochenende lieber Gruß Gislinde

    Gefällt mir

  4. Liebe Ute,
    dein Wochenendhaus in der Höhe wird wohl zur normalen Wohnung mutieren.
    Hihi, die Laterne ist auch besetzt.
    Klasse!
    deine Bärbe

    Gefällt 1 Person

    • Liebe Bärbel,
      lach… das hoffe ich! ☺
      Und bei den Vögeln herrscht wohl auch Wohnungsmangel. Am Donnerstag wollten Blaumeisen in eine Insektenunterkunft einziehen.
      Irgendwie konnten sie gar nicht verstehen, dass das nicht geht. Sie sind aber dann doch weiter geflogen. 😉
      Dankeschön und liebe Grüße
      deine Ute

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: