Willkommen unterm Regenbogen

Beiträge mit Schlagwort ‘Deko’

Pack die Badehose ein…

Hat sich wohl ein Geschäft hier gedacht und erzeugt mit seiner Schaufensterdeko sofort ein Schmunzeln im Gesicht und Urlaubsstimmung…

20140713_144254 (800x448)

20140713_144312 (800x480)

Oder auch ein Grinsen wie bei dem und über den Herrn mit der Ente… :mrgreen:

Und dazu passt doch bestens der alte  Song „Pack die Badehose ein“ mit Conny Froeboess…
HIER KLICKEN >>>

Und schon ist man am (im) Wannsee… 😉

Advertisements

Ein Holder Tag mit Holderblütenbowle (Holunderblütenbowle)

Der 24. Juni ist auch „Holdertag“ (Holundertag)….

20130622_125210 (800x480)

Zur Feier des Tages, haben wir einige Leckereien für euch…

Holunderblütenbowle

5 bis 8 Holunderblütendolden,
Wer hat und möchte, auch ein paar Rosenblätter
1 Liter klaren Apfelsaft
1 Flasche Mineralwasser mit Kohlensäure
Saft einer Zitrone

Blütendolden und Rosenblätter kurz waschen/ abbrausen,
für mindestens 2 Stunden in den Apfelsaft geben, zugedeckt ziehen lassen.
Danach durch ein Sieb gießen.
Sprudel (Mineralwasser) und Zitronensaft dazu geben.
Apfelsaft kann auch durch Wein ersetzt werden und Sprudel durch Sekt.
Oder die „halbstarke“ Variante wäre… Wein statt Apfelsaft und Sprudel zum prickeln.
Apfelsaft und Sekt oder Prosecco gehen natürlich auch. 🙂

Zum Wohle!

20130623_132816 (800x480)

Die passende romantische Deko ist auch ganz einfach gemacht.

Ein oder mehrere Holunderblütendolden (je nach Größe des Gefäßes) in eine Schale / Schüssel mit Wasser geben.
Teelichte oder Schwimmkerzen dazu, Kerzen anzünden und fertig ist die duftende und leuchtende, romantische Tischdeko.
Eine durchsichtige Glasschüssel dürfte am schönsten aussehen, da der Schein der Kerzen, auch durch das Glas leuchtet.

Das geht natürlich auch mit anderen Blüten!

Und was zu feines zu essen, darf natürlich auch nicht fehlen…

Holunderküchlein

Zutaten für 4 Personen

150 gr. Mehl
1 Pr. Salz
3 Eigelb
250 ml Milch
250 ml Wasser
3 Eiweiß
1 Pck. Vanillezucker
12 Holunderblütendolden
100 gr Butter oder Butterschmalz

Zum Bestreuen: 50 gr. Zucker, 1Tl. Zimt mischen

Zubereitung

Mehl in eine Schüssel sieben, in die Mitte eine Mulde drücken.
Salz, Eigelb, Milch und Wasser in einer Schüssel verquirlen.
Mischung mit dem Schneebesen, von der Mitte aus, nach und nach unter das Mehl rühren.
30 Minuten ruhen lassen, damit das Mehl quellen kann.
Eiweiß und Vanillezucker steif schlagen und unter den Teig heben.

Holunderblüten abbrausen und mit Küchenpapier vorsichtig trocken tupfen.
Butter in einer Pfanne erhitzen, Blüten in den Teig tauchen und jeweils vier Küchlein,
mit dem Stiel nach oben, backen.
Auf einem Teller anrichten, mit Zimtzucker bestreuen und heiß servieren.

Guten Appetit!

20130622_125139 (800x480)

Mathilda gab noch einen wertvollen Hinweis: Gut aufpassen, dass die kleinen Tierchen aus den Blüten sind. Die haben auch gern ein weißes, duftendes Hollerbett…. wie bei Frau Holle. 😉

Zumindest, wer gerne fleischlos essen möchte.

Über den Holunder haben wir schon mal geschrieben. Er ist auch ein „heiliger Baum“ der Kelten. Nachzulesen HIER

Bis gestern habe ich es noch nicht gewusst, aber wohl den richtigen Post für heute geplant….
Juzicka hat heute Geburtstag. 🙂
Deswegen sind unsere Blumen und Leckereien heute, ganz besonders für dich, liebe Juzicka.
Alles Gute zum Geburtstag!
Ich hoffe, du magst Holunder! 🙂

Osterzaubereien….

Wer hätte es gedacht, arbeiten und meist „Sauwetter“ an diesem Osterfest. Trotzdem ist mir das „Eine“ oder „Andere“ vor die Linse geraten…

Heute das Österliche…die Anderen später mal… Sprich, unser Ostern in Bildern…

Zauberhaft oder?… Eine „Snowlady“… die tanzte am Karfreitag… tzzzz  😉

snowlady

Gefiedertes….Wieso hat das Huhn da, weiße Schwanzfedern…? *glubsch*…

Gefiedertes (1024x512)

Ganz in Weiß…abends kam noch viel mehr… 😉

Osterzauber

Blumen…vorher und nachher… auch später mehr….

vorhernachher

Husch, husch ins Körbchen…Osterschale und „Fundhasen“…(die sind schon in guten Händen)- 😉

Koerbchen

Die Forsythie (nicht zu Hause) hat reichlich eine halbe Woche gebraucht, um drin aufzublühen und unsere Narzissen im Topf auf dem Balkon…

Osterglocken (1024x512)

Blumiges Ende… Unser Primel und Krokusse im (fremden) Garten, übern Zaun fotografiert… 😉

prikus

Wir fanden es nett und langweilig war es auf keinen Fall… 😉

Habt eine schöne neue Woche… !

Die Bilder können wieder einzeln angeklickkt oder in der Galerie größer angeschaut werden.

Galerie

Hallo mein Hase…

Zeit für Schneeglöckchen und Zeit für unsere Wolkensteiner Löffelohren aufzustehen und ihre Schlafbox im Keller zu verlassen.

Draussen ist nur fast Frühling, hier drin aber jetzt schon. Weil wir schon gerade beim dekorieren waren, haben wir gleich noch unsere gebastelte Deko an einen Strauß gehangen. Diesmal nicht nur Hasen… 😉 Für die Fotos war das Tageslicht wohl aber schon etwas wenig. 😉

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Unser Hund mit seinen „Bastelleien“ hat dafür gesorgt, dass ich mich dran gemacht habe, den Balkon etwas aufzuräumen, erfrorene Triebe und Blätter abzuschneiden und mal zu fegen. Erstaunlich, was der Wind über den Winter so in die Ecken weht… 😉

Manchmal ist aber auch gut, seinen „Putzfimmel“ im Zaum zu halten… als ich einen Eimer wegnahm, um dahinter zu fegen, fand ich ein „Nest“ mit ganz vielen Marienkäfern… 🙂 Ich habe den Eimer schnell wieder hingestellt und hoffe, ich habe die Kerlchen nicht zu sehr gestört. Hätte ich das angewehte Laub schon früher entfernt, wären sie wohl bei unsern -30 Grad erfroren und nicht so gut über den Winter gekommen. So hoffe ich, dass sie dann die sicher bald einfliegenden Blattläuse im Zaum und uns und den Blumen vom Hals halten. 🙂

Jetzt kann der Frühling kommen… ich wünsche allen einen erholsamen Sonntag mit viel Sonnenschein. Bei uns ist sie heute etwas „dunstgebremst“, aber schön ist es trotzdem… 🙂

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: