Willkommen unterm Regenbogen

Beiträge mit Schlagwort ‘Gerberau’

Freiburgs „alte Welt“…

DSCI4389 (1024x733)

Heute gibt es mal ein Foto von einer Tür, aus Freiburgs Gerberau (Nähe Schwabentor).

Dort lebten und arbeiteten früher die Gerber Freiburgs.

Viele alte Häuser in Freiburg haben Namen. In Zeiten, in denen es noch keine Straßennamen gab, sicher sehr hilfreich.

Diesmal also eine „gegerbte Tür“  für Kalles

logo_weltueren

Advertisements

Frühlingsspaziergang durch die Gerberau in Freiburg…

Gestern gab es bei uns ein Foto aus der romantischen Gerberau in Freiburg. Heute… für alle die schon Sehnsucht nach Frühling und nur Regen haben, noch einen kleinen visuellen Frühlingsspaziergang durch die Gerberau…ohne viele Worte…

20120510_133657 (1024x577)

20120510_133703 (1024x579)

DSCI4379 (1024x768)

DSCI4380 (756x1024)

DSCI4381 (1024x767)

DSCI4382 (1024x746)

DSCI4384 (1024x766)

DSCI4385 (1024x753)

DSCI4398 (1024x766)

DSCI4400 (768x1024)

Wir wünschen allen Freunden und Lesern ein schönes Wochenende, auch wenn es mit Frühling wohl eher nichts wird. Aber wir haben ja auch Mitte Januar und nicht Ende März, wie auf den Fotos. 😉

(Freiburgs) Türen der (zu den) Welt(en)….

Zukunft: Vergangenheit, die durch eine andere Tür wieder hereinkommt.

(Verfasser unbekannt)

Ein Hauch von Vergangenheit, weht auch in der Gerberau in Freiburg, einem Viertel in der Nähe vom Schwabentor, das früher die „Welt“ der Gerber war, die dort ihr Handwerk betrieben. So romantisch wie jetzt, war es damals aber sicher nicht.
Dort in diesem schönen Viertel, vor einem Tor mit schmiedeeisernem Gitter, hatte sich
ein Straßenmusiker einen Platz zum musizieren ausgesucht…
Er spielte gleichzeitig Panflöte und Ukulele/Mandoline? Auf alle Fälle ein kleines Instrument.
Dafür braucht man mit Sicherheit viel Musikalität und Koordinationsvermögen.

20120510_133056 (1024x576)

Da er augenscheinlich aus einer „anderen Welt“ stammte, finde ich das Foto sehr passend zu
Kalles

logo_weltueren

Und in dem Fall,
Türen oder Tore zu den Welten..  😉

Wir haben uns dort ein wenig als „Weltenbummler“, zwischen der Welt der Vergangenheit, der Gegenwart, der Welt der Musik und der Welt anderer Kulturen gefühlt.

Wir wünschen allen Lesern einen schönen Tag und vielleicht die Gelegenheit, ein wenig zwischen den „Welten“ zu bummeln. 😉

Schlagwörter-Wolke