Willkommen unterm Regenbogen

Beiträge mit Schlagwort ‘Gottfried Keller’

Gedankliche Abkühlung…

20130606_135434 (800x452)

Ein Fischlein steht im kühlen Grund

Ein Fischlein steht im kühlen Grund,

Durchsichtig fließen die Wogen;

Und senkrecht ob ihm hat sein Rund

Ein schwebender Falk gezogen.

Der ist so klein und fern zu sehn,

Ein Punkt im blauen Dome;

Er sieht das Fischlein ruhig stehn,

Glänzend im tiefen Strome.

Und dieses auch hinwieder sieht

Ins Blaue durch seine Welle –

Ich glaube gar, die Sehnsucht zieht

Eins an des anderen Stelle!

Wenn man so frei, so kühl, so hoch

Wie ein Fisch oder Falk kann schweben,

Dann ist am End dies Sehnen noch

Der beste Teil am Leben!

Doch wer mit lahm gebognem Knie

Wie ein Wurm im Staub muß liegen,

Der zähme seine Phantasie,

Lern‘ schwimmen erst oder fliegen!

(Gottfried Keller)

20130615_133940 (800x479)

 

Lust auf Mee(h)r?

Advertisements

Lilien im (Balkon-) Garten..

Gestern sind die ersten Blüten unserer Lilie auf dem Balkon aufgeblüht… wenn die Sonne scheint, leuchten sie selbst wie die untergehende Sonne…

Wenn schlanke Lilien wandelten, vom Weste leis geschwungen,

Wär doch ein Gang, wie deiner ist, nicht gleicherweis gelungen!

Wohin du gehst, da ist nicht Gram, da ebnet sich der Pfad,

So dacht ich, als vom Garten her dein Schritt mir leis erklungen.

Und nach dem Takt, in dem du gehst, dem leichten, reizenden,

Hab ich im Nachschaun wiegend mich dies Liedchen leis gesungen.

(Gottfried Keller)

Und…

Hier werden Sie geholfen… oder so… 😉

Und ein kleiner „Gärtner-Tipp“… gegen Blattläuse hilft es, einige Knoblauchzehen in den Topf oder Kasten zu stecken. Ein paar Tage dauert es, bis die ätherischen Öle des Knoblauchs wirken, dann sind die Läuse aber weg oder zumindest minimiert…

Im Garten wird es schwieriger, allerdings haben wir kürzlich eine Reportage über Gärten und auch Klostergärten gesehen. Aus einem Klostergarten war zu erfahren, dass die Schwestern jedes Jahr massenhaft Läuse auf der Pfefferminze hatten und keiner den Tee trinken wollte. Seit sie Knoblauch neben der Minze pflanzen (stecken), wurden keine Läuse mehr gesehen und der Tee ist auch wieder „vegetarisch“, also ohne zusätzliche  „Fleischzulage“ und wird gern getrunken.

Also ob Knoblauch auch gegen Blutsauger wie Vampire hilft, sind wir nicht sicher, sicher aber ist… gegen lästige Pflanzensaft-Sauger hilft er nachweislich. 😉

Berliner Pfingsten….

Berliner Pfingsten

Heute sah ich ein Gesicht,
Wonnevoll zu deuten:
In dem frühen Pfingstenlicht
Und beim Glockenläuten
Schritten Weiber drei einher,
Feierlich im Gange,
Wäscherinnen, fest und schwer!
Jede trug `ne Stange.

Mädchensommerkleider drei
Flaggten von den Stangen;
Schönre Fahnen, stolz und frei,
Als je Krieger schwangen,
Blau und weiß und rot gestreift,
Wunderbar beflügelt,
Frisch gewaschen und gesteift,
Tadellos gebügelt.

Lustig blies der Wind, der Schuft,
Lenden auf und Büste,
Und von frischer Morgenluft
Blähten sich die Brüste!
Und ich sang, als ich gesehn
Ferne sie entschweben:
Auf und laßt die Fahnen wehn,
Schön ist doch das Leben!

(Gottfried Keller)

Der Schriftsteller Gottfried Keller wohnte übrigens ein Jahr unweit der Alten Brücke in Heidelberg…

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: