Willkommen unterm Regenbogen

Beiträge mit Schlagwort ‘KZ-Aufseher’

KZ-Aufseher aus Auschwitz erhält Haftentschädigung… :-(

Heute am Spätnachmittag…

Vom einkaufen gekommen – Radio an – Nachrichten – Schock

Dem ehemaligen Aufseher im Vernichtungslager  Auschwitz, Hans Lipschis, steht Haftentschädigung von 25 € pro Tag zu.

Er war wegen Beihilfe zum Mord an mehr als 10 000 Menschen angeklagt worden und saß acht Monate im Justizvollzugskrankenhaus Hohenasperg in Untersuchungshaft.

Im Dezember 2013 stellte das Landgericht Ellwangen seine Verhandlungsunfähigkeit fest und setzte ihn auf freien Fuß.

Müsste ich als Anwalt sowas durchsetzen, würde es mir den Magen umdrehen!!!! Obwohl es leider! im Rahmen unserer Gesetze ist!

 

Irgendwie fällt einem dazu nichts mehr ein! Und er ist bei weitem nicht der Einzige! Den Meisten passiert rein gar nichts!  Nachzulesen HIER >>>

Das ist ein Schlag in die Gesichter der Millionen gequälten und ermordeten Opfer! Wer fragt nach ihren Entschädigungen?!!!

Sie erlitten unfassbar Schlimmeres!!!

Da findet sich irgendwie niemand, der ihre Rechte durchsetzt.

 
Ehe überhaupt mal etwas unternommen wird, wird erst so lange gewartet, bis die Täter zu alt oder tot sind und dann erhalten sie auch noch Haftentschädigung. Ihre lebenslange Freiheit sollte „Entschädigung“ genug sein! Unfassbar!
Letztendlich hat man mit dem Hinauszögern, den Betroffenen aber auch die Chance genommen, eventuell ihre geringe Schuld oder gar ihre Unschuld festzustellen. Unwahrscheinlich, aber nichts ist unmöglich… Und Augenzeugen hätten außerdem noch zur Aufklärung beitragen können.

So wird aus Recht , UN-RECHT!!!!

Wieder einmal ein Anlass, sich fremdzuschämen!

 

Und mir stinkt es gewaltig,  Steuern auf sauer verdientes Geld zu zahlen, damit solche Leute dann davon profitieren!!!!

 

Und mal wieder Heinrich Heine… „Denk ich an Deutschland in der Nacht, bin ich um den Schlaf gebracht.“ (aus „Deutschland ein Wintermärchen“).

 

 

 

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: