Willkommen unterm Regenbogen

Beiträge mit Schlagwort ‘Mainau’

Weise gesprochen…

mainau15 (766x1024)

Die drei Siebe des Sokrates

Zu Sokrates (griechischer Philosoph, 469 v. Chr. bis 399 v. Christus) soll einmal jemand ganz aufgeregt gekommen sein und gesagt haben:

„Höre Sokrates, das muss ich dir erzählen, wie dein Freund…“

„Halt“ unterbrach ihn  Sokrates, „hast du das, was du mir sagen willst, durch die drei Siebe geschüttelt?“

„Drei Siebe?“, fragte der andere mit Verwunderung.

„Ja, mein Freund, drei Siebe! Lass sehen, ob das, was du mir erzählen willst, durch die drei Siebe hindurchgeht.“

„Das erste Sieb ist die Wahrheit. Hast du alles, was du mir erzählen willst, geprüft, ob es wahr ist?“

„Nein, ich hörte es erzählen, und…“

„So, so. Aber sicher hast du es mit dem zweiten Sieb geprüft. Es ist das Sieb der Güte.

Ist das, was du mir sagen willst, wenn schon nicht wahr, dann wenigstens gut?“

„Nein, das nicht, im Gegenteil…“

„Dann“, sagte Sokrates, lass uns das dritte Sieb noch anwenden und lass uns fragen, ob es notwendig ist, mir das zu erzählen, was dich so erregt.“

„Notwendig ist das nun gerade auch nicht…“

„Also“, lächelte Sokrates, „wenn das, was du mir erzählen willst, weder wahr, noch gut, noch notwendig ist,

so lass es begraben sein und belaste mich und dich nicht damit.“

Diese Geschichte wird immer wieder Sokrates „zugeschrieben“. Die Grundlage zu der Geschichte der „Drei Siebe“, soll in der Einleitung zur Apologie des Sokrates liegen. Ob sie wirklich von ihm stammt, ist fraglich. Die Geschichte selbst, dürfte eine reine Legende sein.
Über die drei Siebe lohnt es sich allerdings nachzudenken. 😉

Den „weisen Baumgeist“ kann man auf der Insel Mainau im Bodensee finden. 😉

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: