Willkommen unterm Regenbogen

Beiträge mit Schlagwort ‘Pfefferkuchen’

(Nicht) Scharfe Leckerei… Pfefferkuchen…

In Nürnberg heißen sie Lebkuchen und in Sachsen, hier in Pulsnitz (von Dresden aus, über die A 4 Richtung Görlitz, schnell mit dem Auto erreichbar), Pfefferkuchen…

Pfeffer, nicht von dem gleichnamigen Gewürz, sondern weil im Mittelalter alle Gewürze die aus Asien kamen, als „Pfeffer“ bezeichnet wurden.
Von weit her eben und vielen nicht bekannt, wo genau die Länder waren. Heute wird Indien als Herkunftsland des Pfeffers benannt.
Deswegen wünschte man auch unliebsame Zeitgenossen dorthin, wo der Pfeffer wächst. Weit weg, in ein unbekanntes Land… 😉

Die Pfefferkuchenbäckerei ist ein Privileg aus dem Jahr 1558. Als der Schlossherr erlaubte, wenn genügend Brot zur Verfügung stünde, die Bäcker auch Pfefferkuchen backen dürften.

Später buken einige Bäcker dann nur noch Pfefferkuchen und wurden so zu „Pfefferküchlereien“.

In der „Alten Pfefferküchlerei“ in Weißenberg (ein anderer Ort, etwa 70 km östlich) werden keine Pfefferkuchen mehr gebacken, aber man kann sehen, wie sie früher hergestellt wurden und dass sie keineswegs nur Weihnachtsgebäck waren, sondern Festgebäck, dass auch speziell zu hohen Festen wie Weihnachten (Geburt Christi) oder Ostern (Auferstehung Christi) als „Bild“ ausgemodelt und gebacken wurde und einen hohen symbolischen Stellenwert hatte.

Hier gibt es eine kleine virtuelle Führung und Einblicke in das Museum…. Hier klicken…

Lust noch Einiges aus der Geschichte der Pfefferkuchen zu erfahren und zu sehen, wie Pfefferkuchen heute gebacken werden? Ein paar hübsche Ansichten von und aus Pulsnitz gibt es im kurzen Video auch… Hier klicken…

Und falls jemand Appetit bekommen haben sollte… eine Schauwerkstatt gibt es in Pulsnitz auch und auf deren Website die Links zu den Pfefferküchlereien, um sie per Internet zu bestellen und liefern zu lassen.

Hier klicken zur Schauwerkstatt, auf deren Website die Pulsnitzer Pfefferküchler verlinkt sind

So, wir wünschen unsere Leser nicht dahin wo der Pfeffer wächst, aber vielleicht hat ja jemand Lust auf Pfefferkuchen bekommen.
Übrigens, es gibt inzwischen auch Pfefferkuchen mit Chilli…. wenn das nicht scharf ist. 😉

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: