Willkommen unterm Regenbogen

Beiträge mit Schlagwort ‘Rose’

Rosige Blütenträume…

20140809_135930 (1024x614)Foto zum Vergrößern anklicken…

Es hat die Rose sich beklagt,
Daß gar zu schnell der Duft vergehe,
Den ihr der Lenz gegeben habe.
Da hab ich ihr zum Trost gesagt,
Daß er durch meine Lieder wehe,
Und dort ein ewiges Leben habe.

Friedrich Martin von Bodenstedt
(Deutscher Philologe, Übersetzer und Intendant in Meiningen)

Noch ein wenig zum weiterträumen…. Bette Midler und „The Rose“
HIER KLICKEN >>>>

Wir wünschen allen Lesern einen „rosigen“ Wochenenanfang…! 🙂

Advertisements

Stachlige Sonntagsblicke…

„Mein“ kleiner grüner Kaktus… auf Arbeit blüht wieder…
Leider hält die Blüte meist nur einen reichlichen Tag…
Ich weiß endlich auch wie er heißt. Echinopsis. Er stammt ursprünglich aus Südamerika.

20140719_125313 (1024x610)

 
Stachliger Himmelsblick… die „Dornenkrone“ der Mariendistel…

Mit ihr möchten wir an die Menschen um Claus Schenk Graf von Stauffenberg erinnern, die heute vor 70 Jahren, am 20. Juli 1944, das leider fehlgeschlagene Hitler-Attentat verübten. Stauffenberg ist allerdings eine umstrittene Persönlichkeit. Er fühlte sich vorher an den Treueeid für den Führer gebunden. Nahm am Überfall an Polen teil, war in Afrika und kommandierte Truppen in Frankreich. Und seine Taten dort, waren nicht „ruhmreich“ oder gar Widerstand! Im Gegenteil!
Er wandte sich erst spät gegen das verbrecherische Nazisystem.
Deshalb wollte ich ihn, im Gegensatz zur Süddeutschen Zeitung, nur bedingt mit anderen Widerstandskämpfern gleich setzen. Man kann vielleicht sagen, er hat doch noch auf den richtigen Weg gefunden. Und ist ihn mit dann bewundernswerter Konsequenz gegangen. Dafür Chapeau!

Aus dieser Zeit resultiert auch der Artikel 20 im Grundgesetz. Der Absatz 4 besagt:

Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist.

Der ganze Artikel ist sehr nachdenkenswert, auch für die gewählten Volksvertreter (und kurz und knapp)! HIER NACHZULESEN >>>

Achten wir aufmerksam auf unsere Demokratie und sorgen wir dafür, dass so etwas nicht nochmals notwendig wird!

Hier der Artikel in der süddeutschen Zeitung über ihn.
HIER KLICKEN >>>>

20140719_135741 (1024x572)

 

20140719_203713 (1024x585)

 
Wenig „stachlig“ und schön…. als Abschluss der ersten Blüte im Jahr…
Hat die Rose auf dem Balkon, nochmals eine große „Blütendolde“…dann kann sie sich etwas ausruhen, um im September hoffentlich nochmals zu erblühen… ❤
 

20140719_203732 (1024x614)

 
Was gibt es besseres, als bei Hochsommertemperaturen die Füße zu kühlen?
Und nicht stachlig!
Manche Pflanzen tun das auch, aber nicht nur im Hochsommer! Stecken ihre „Stacheln“ (Stiele) gleich in den Bach und schlagen Wurzeln. 🙂

20140719_135243 (1024x577)

Nein, das ist die rote Pestwurz, die an und in Bachläufen wächst und mit ihrem Wurzelnetz, dort eine wichtige Funktion als Schwemmlandbefestiger hat. Im Volksmund auch wilder Rhabarber genannt. Aber Vorsicht! Mit dem Knöterichgewächs Rhabarber hat sie nichts zu tun, sie ist giftig! Pestwurz gehört in die Familie der Korbblüter und enthält Stoffe, die leberschädigend und krebserregend sind!
Ihren Namen hat sie erhalten, weil sie im Altertum bis zum Mittelalter, gegen Geschwüre und die Pest eingesetzt wurde. Zumindest gegen die Pest, dürfte sie aber wirkungslos gewesen sein.
In der Medizin wird sie aber heute noch eingesetzt, zum Beispiel gegen Allergien. Dafür werden ihr aber durch spezielle Verfahren und Züchtungen, die Giftstoffe entzogen.
Eine völlig ungefährliche und sehr nützliche Funktion, hat sie aber bereits seit der Bronzezeit. Sie eignet sich gut als natürliches Toilettenpapier.
Und in diesem Fall wäre es sogar ein natürliches Bidet. 😉
Ein „Service ihrer Natur“. Die Rollen der Menschen können schließlich nicht überall „abhängen“. 😉
Mehr Infos zur Pestwurz gibt es HIER >>>>

Die Fotos können wieder einzeln angeklickt oder in der Galerie größer angeschaut werden.

Dankeschön mit (dem Orient-) Express….

Mal wieder Zeit, ganz schnell ❤ lichen Dank an unsere Leser zu sagen, für die Besuche, die Kommentare und die Likes!

Warum mit dem Orientexpress?

Die Rose auf dem folgenden Foto, heißt „Orientexpress“ und beim Anschauen, fiel mir natürlich sofort der Luxuszug ein und natürlich Agatha Christies berühmter Roman „Mord im Orientexpress“ ein.

Passt der Name nicht perfekt zur Rose?

20140712_173502 (1024x614)

Und als besonderes Schmankerl, eine Reportage von  WDR weltweit,  „Luxushotel auf Achse- Mit dem Orientexpress von Deutschland (genau von Hamburg) nach Venedig“.

Eine sehr sehenswerte Reportage, die viele Impressionen und Informationen vom und im Zug, bereithält.

Aus der Geschichte, den bekannten Persönlichkeiten,  die mit diesem Zug gereist sind (und das waren sehr viele) und der heutigen Zeit.

Also für alle, die sich das in echt nicht leisten können (wir auch nicht), ein wenig zum Träumen… eine gute Reise mit dem Orientexpress… (verfügbar bis 29.10.14)
HIER KLICKEN >>>

Wir hoffen, alle hatten eine schöne Reise und danken nochmals herzlich für die nette Begleitung!

Mit einem Baum, der die „Wunde“ von einem abgesägten Ast, besonders herzig verwachsen lassen hat…

20140626_141242 (374x640)

Die Fotos können wieder angeklickt und groß angesschaut werden.

 

Balkon-Dschungel…

Andere fahren in die Tropen, wir gehen auf den Balkon… 😉

Der hat sich mit dem „Wachswetter“ in diesem Jahr, in eine „wild“ blühende Oase verwandelt…

Fangen wir mal in der einen Ecke an…

Da wären Fräulein rosa Kletter-Rose, die ich mal schon fast verwelkt, aus einem Supermarkt „gerettet“ habe… Die Arme! Ich kann kein Lebewesen leiden sehen. Und sie dankt es, sie klettert… 😉

Und Lady Lilie, aber nicht in lila, sondern in orange… sie blüht schon viele Jahre bei uns. Ursprünglich mal eine Knolle, inzwischen sind es viele „Ladys“ geworden. 😉

20140616_123432 (433x800)

Lady Lilie noch im Porträt…

20140615_112157 (800x480)

20140615_112211 (800x480)

20140615_112203 (800x480)

Auf Bärbels lieben Hinweis, dass das Feuerlilien sind, habe ich mal nachgelesen. Sie stehen unter Naturschutz! Na sowas, ich werde sie nun um so besser hüten! 🙂
Ein paar Infos habe ich auch noch gefunden…
Sie ist die einzige, in den Niederlanden vorkommende Lilie. Deswegen ist sie häufig Motiv in der niederländischen Malerei.
Orange natürlich… was sonst! 😉 Und eine der wenigen, die nicht duftet!
Es gibt Kreuzungen mit dem sehr ähnlichen Lilium maculatum und Lilium davidi villmattiae. Sie kam so in die Ahnenreihen der asiatischen Lilien.
Und da wir in Kürze wieder Sonnenwende und Johannistag haben, die Lilie ist auch Bestandteil des Sonnenwenbüschels. HIER KLICKEN >>>>
Dieses wird ins Sonnenwendfeuer geworfen, um Unwetter fernzuhalten. Wegen ihrer Farbe soll sie auch Blitze anziehen, weshalb sie nicht ins Haus gebracht werden sollte.

Lila, aber nicht mit Lilien, treiben wir es auch noch… das beim nächsten Mal….

Schließlich sind wir sind keine Stars und wollen hier nicht rausgeholt werden…. 😉

Rosig….?

20131126_131052 (1024x739)

Rosen, ihr blendenden,
Balsam versendenden!
Flatternde, schwebende,
Heimlich belebende,
Zweiglein beflügelte,
Knospen entsiegelnde,
Eilet zu blühn.

Johann Wolfgang von Goethe

20131126_131048 (1024x691)

Kürzlich haben wir seit langem mal wieder, einen Strauß Rosen gekauft. Diesem rosa konnte ich nicht widerstehen.

Im Allgemeinen lasse ich aber die Finger davon, da die Arbeitsbedingungen der Arbeiter in Kenia und anderswo, oft alles andere als rosig sind.

Und sie starke Pestizide fast ohne jeglichen Schutz versprühen müssen.

Mein Mann sagt immer, damit vergiften sie Menschen, es ist ihm gar nicht recht. Ich muss ihm recht geben.

Dazu kommt noch Lagerung und Transport. Ein Strauß Sommerblumen vom Markt, ist mir da eigentlich schon lieber. Die sind von hier.

Inzwischen findet man zwar einen Herkunftsnachweis (Nummer) an den Sträußen, nur braucht es dann erst mal Recherchearbeit, um sich über die Farmen zu informieren.

Wer tut das beim Einkaufen? Die einzigen Rosen, bei denen sich man halbwegs darauf verlassen kann, dass die Bedingungen passen, sind wohl die fair gehandelten.

Nur die, bekommt man in nur sehr wenigen Blumenläden und nicht mal eben so beim einkaufen.

Denn die Arbeit und den Lohn, brauchen die Menschen ja schon. Zu dem Preis, zu denen sie jetzt verkauft werden, kann allerdings nicht viel dabei rumkommen.

Und ob sie die Flächen nicht auch für den Anbau von Gemüse /Getreide brauchen?

20131126_131044 (1024x735)

Die Fotos können wieder einzeln angeklickt oder in der Galerie größer angeschaut werden.

Noch ein Wort zu „Fairtrade“… es gibt eine vewirrende Anzahl von Siegeln und nicht überall wo „fair“ draufsteht, ist auch „fair“ drin!

Der NABU hat drei wichtige Siegel aufgelistet….HIER KLICKEN

Und „Oeko-Test“ hat schon im letzten Jahr, 79 gängige Artikel getestet. Bei weitem nicht alle fair! Auch aus unserer Landwirtschaft!

HIER KLICKEN!

©Posted by regenbogenlichter

„Nur“ eine Rose…

Wir sind grad jeden Tag gut beschäftigt…. unverhofft kommt oft… und wir hoffen, es geht bald wieder besser und anders… 😉

Deswegen gibt es heute einfach mal nur Rosen… oder besser eine Rose, die kürzlich noch durch einen Gartenzaun schaute.

20131115_124917 (800x476)

20131115_124954 (800x480)

20131115_125010 (800x480)

20131115_125013 (800x474)

20131115_125022 (800x546)

Die Fotos können wieder einzeln angeklickt oder in der Galerie größer angeschaut werden.

Eine (späte) Rose für unsere Leser. Allen Lesern unseres Blogs herzlichen Dank für eure Besuche und Kommentare!
Wir freuen uns über jeden Einzelnen sehr und wir wünschen euch weiterhin viel Freude bei uns!
Eure regenbogenlichter

Mit allen Sinnen….Traum einer Rose….

Ich hab den Traum einer Rose belauscht

Ich hab den Traum einer Rose belauscht,

der keusch vom kühlen Duft umsprüht,

aus ihrer Blumenseele glüht;

ich hab ihn mit allen Sinnen

belauscht und mich berauscht.
(Richard Dehmel)

 

Ich habe den Traum der Rose belauscht,
der keusch vom kühlen Duft umsprüht,
aus ihrer Blumenseele glüht;
ich hab ihn mit allen Sinnen
belauscht und mich berauscht.

(Richard Dehmel)

Die Fotos können einzeln angeklickt und in der Galerie größer angeschaut werden.

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: