Willkommen unterm Regenbogen

Beiträge mit Schlagwort ‘Schopftintlinge’

Gut behütet…

Sind Pilze… wie diese „Schopftintlinge“… der Pilz für Dichter, Denker und Schreiberlinge…warum, steht weiter unten…

Wir ziehen sie mal aus dem Hut…

Noch verpackt und gut verschnürt… 😉

Streben sie nach Freiheit…

Um am Ende ihres Lebens, in Wohlgefallen zu zerfliessen…
Das nennt sich Autolyse… Selbstauflösung, eine Art Verdauungsprozess, der da stattfindet.

Die übriggebliebene „Tinte“ kann man übrigens wirklich zum Schreiben verwenden…!  😉

Jung sind sie sogar essbar…fragt sich, ob man das will…  😉

Ganz andere Pilze…

aber schon fast ein kleiner „Hexenring“… laut Volksglauben der Versammlungsort von Hexen und Feen, den Kreis sollte man nicht betreten.

Eigentlich sind das aber Ansammlungen von Pilzfruchtkörpern, die durch die gleichmässigen Wuchs und Ausbreitung des Pilzmyzels  entstehen.

Der ganze Ring ist meist ein einzelner Organismus.

Aber wer weiß… 😉

Menschen verwenden und essen schon sehr lange Pilze. Auch im alten Ägypten und im antiken Rom.

Dieses und tolle Zeitrafferaufnahmen, nicht nur von Pilzen, kann man im folgenden Film sehen…

Zehn Minuten die sich lohnen… (Teil einer Doku auf 3Sat)

Jemand der sehr viel über Pilze weiß, ist der Pilzonkel
Eine sehr informative und unterhaltsame Website.

Und unser Pilz- Wunsch zum Freitag…

„Pilze gibt es groß und klein, unsere Leser sollen stets ein Glückspilz sein“…  😉

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: