Willkommen unterm Regenbogen

Beiträge mit Schlagwort ‘Tannheimer tal’

Von drauß` vom Walde komm ich her…

Von drauß‘ vom Walde komm ich her; Ich muss euch sagen, es weihnachtet sehr!
Allüberall auf den Tannenspitzen Sah ich goldene Lichtlein sitzen;

Oder so….

Falls es jemandem am Wochenende angesichts der „tropischen Temperaturen“ zu warm wird…hier kann er sich abkühlen…

Fotografiert am Donnerstag in Schattwald (Tannheimer Tal/ Tirol).
Heißt wohl nicht umsonst „Schattwald“… 😉

Etwas weiter oben in    Oberjoch  (auf 1200 m ) gab es noch etwas mehr.

Aber vom Auto aus, habe ich an sonnenbeschienen und schneefreien Stellen, auch schon die ersten wilden Krokusse gesehen.

Der Frühling lässt sich auch dort nicht aufhalten….   .-)

 20130411_140034 (1024x614)

20130411_140041 (1024x614)

20130411_140102 (1024x581)

Dagegen ist bei uns ja schon „Hochfrühling“…

Wie in dem schönen Video vom Frühling im Wald…

Gefunden bei Youtube…

Wir wünschen allen einen wunderschönen, entspannten Frühlingssonntag… 🙂

Advertisements

Traumzeit am Vilsalpsee…

Noch mehr Bilder zum Träumen… ohne viele Worte… kleine Auszeit vom Alltag…

20130223_145341 (1024x595)

20130223_145551 (1024x564)

20130223_145625 (1024x596)

20130223_145648 (1024x581)

20130223_145732 (1024x592)

20130223_145838 (1024x584)

20130223_145917 (1024x614)

20130223_150118 (1024x582)

Da war auch jemand am Träumen… die Bank war auch nicht eingeschneit..

20130223_150221 (1024x554)

Weiter hinter kann man leider nicht. Der Weg ist gesperrt, Lawinen und ein Stück Hang wird wohl auch wieder einmal kommen. 😉

Es war schon leicht diesig, Vorbote des Schnee`s der abends kam.

Die Fotos können wieder einzeln oder in der Galerie größer angeschaut werden.

Wir wünschen allen einen schönen Tag!

(Winter-Sonne) getankt…. am Vilsalpsee…

Wir hätten was abzugeben…wer will…?

Der Tank vom Auto war leer, also ab ins Tannheimer Tal/Tirol, 15 Cent pro Liter sind ein Argument. 😉
An der Tankstelle war nichts los (sehr selten!), die waren wohl alle auf der Piste oder so.

Und blauer Himmel, Sonnenschein und -8 Grad sind genau richtig für eine kleine Winterwanderung  zum Vilsalpsee, Er liegt 1165m hoch..Am See war es für diese Zeit, Wochenende und Sonnenschein, auch relativ ruhig.

Dort gibt es Winterfeeling in Reinform. So schön, dass man auch die Sehnsucht nach Frühling vergisst. 🙂

20130223_133026 (1024x566)

20130223_133601 (1024x600)

20130223_134611 (1024x613)

20130223_134847 (1024x608)

Ein Schnee-Vulkan…

20130223_134911 (1024x583)

Ein extra Sonnenstrahl für unsere Leser…

20130223_134932 (1024x570)

Da staunt sogar Schneegeist Schneeballnase…

20130223_135332 (1024x568)

In der „Vils“ (der Bach) war vor dem Gefrieren nicht viel Wasser, welches gefrieren konnte. 😉

20130223_140354 (1024x575)

Zipfelmütze…

20130223_140925 (1024x614)

Zeit für eine Pferdeschlittenfahrt…

20130223_142330 (1024x600)

Die haben sich bei den Temperaturen doch besser die „Fellstiefel“ angezogen… 😉

20130223_142355 (1024x608)

Und „er“ passt auf… ein Glück ist der Pfosten so lang, sonst wäre er schon eingeschneit…  😉

20130223_142606 (1024x595)

20130223_145020 (1024x585)

Die wären auch nicht so schlecht…über den See laufen, ist herrlich…sind wir auch schon mal…

Leider gab es noch keinen “ cockertauglichen“ Trampelpfad…

20130223_145040 (1024x593)

Viel gefrorenes Wasser, mit Schnee bedeckt…genannt „Vilsalpsee“

20130223_145103 (1024x587)

Die Fotos können wieder einzeln oder in der Galerie größer angeschaut werden. 🙂

Ice Age Special….

Da es uns zur Zeit gut „einwintert“, finden wir die Eiszeit-Tiere ziemlich passend. 😉

Die Figuren standen die letzten Jahre  immer am Skihang der Kinder-Skischule in Tannheim /Tirol… jetzt sind sie wohl weitergewandert.

Und wir waren hocherfreut, sie 2 Dörfer weiter, so zum anfassen nah, zu sehen. Wann kann man schon mal Tiere aus der Eiszeit streicheln. Shake Tatze oder so… 😉
Sie warten dort wahrscheinlich auf ihren Einsatz im Ski-Kindergarten, der nur 100m weit weg ist…

Und da gibt es auf einem Foto noch ein „Raubtier“, das wohl keine Angst vor „großen Tieren“ hat… Cocker-Tatzen hat es jedenfalls schon mal… 😉

Ice Age ist einer der coolsten Animationsfilme, die es gibt. Immer mit einem kleinen Wink auf menschliches Verhalten, denn  Tiere sind ja auch nur Menschen… 😉

Ps.: Die Tiere sind übrigens alle „Nichtraucher“, dem einen qualmt nur der „Kopf“, weil jemand in den Häusern dahinter, schwer den Kamin angeheizt hatte und ihnen wohl damit die Eiszeit „versaut“… 😉

Galerie

Erinnerungen die unser Herz wärmen…

Angesichts der kühlen Schönheit des Winters zur Zeit, wärmen Fotos doch manchmal das Herz.

Wie diese, von einem kürzlichen, schnellen Nachmittagsausflug an den Vilsalpsee im Tannheimer Tal.

Wir waren da bis (fast) zum letzten Sonnenstrahl. Wenn es dort ganz still wird (ist), verbreitet sich eine zauberhafte Stimmung.

Vom gegenüberliegenden Hang gab es dann noch ein kostenloses Alphornkonzert. Einfach schön.

Zurück in Tannheim, die Kapelle Mariahilf im Abendlicht.

Anlass für ihren Bau, war die schwarze Pest, die 1635 in Tannheim wütete. Ebenso wie St. Leonhard in Kienzen, die ich auch schon mal gepostet hatte.

Im Hintergrund ist die Pfarrkirche St. Nikolaus

Die Sonne hat dem Schnee jetzt schon ganz schön „Beine gemacht“, aber heute Nacht wird es knackig…wir wünschen allen einen kuschligen Abend…

Munter wie ein Fisch im Wasser…

Nach dem Tanken Sonne tanken.. Im Tannheimer Tal (Tirol)….
Wir hatten einen chilligen Spaziergang bei schönstem Sommerwetter…
Teilweise entlang des Forellenbaches, ihn kann man nicht verfehlen… 😉

Eine musikalische Forelle… 😉

Am Wegrand viele Blumen…

Wiesen-Bärenklau (nicht zu verwechseln mit Riesen-Bärenklau)

Den Bienen gefällt der Sommer auch…

Hier besucht sie eine Witwenblume…

Sehr schön, aber auch sehr giftig…

der blaue Eisenhut…

„Meine“ Lieblinge, die zotteligen Galloways, waren diesmal leider nicht da…im Tiroler „Hochland“ 😉

Idyllisch… der Greither Weiher…

Hier kommt Bewegung in den Forellenbach…

Bei diesem Foto hat mir das durch die Baumkrone blitzende Sonnenlicht, kleine Regenbogen auf das Bild gezaubert…

Eigentlich ein Fehler, aber da wir regenbogenlichter heißen, schon fast wieder passend…

Rundherum ist Sumpf (Moor-) Gebiet…man läuft um den Weiher trotz befestigtem Weg „swingend“… 😉

Nicht nur in Tirol, auch im Allgäu gab es früher sehr viele Moore. Von ihnen sind leider nicht viele übrig geblieben…

Wir wünschen allen einen „swingenden“ Sommertag, wenn möglich, an einem idyllischen Weiher.. 🙂

(Fast noch) Osterausflug nach Tannheim…

Dienstag brauchte unser Auto mal wieder eine Dusche, den Föhn…in dem Fall Staubsauger und ziemlich durstig war es auch. Deswegen sind wir mal wieder nach Schattwald gefahren. 😉

Das Wetter war richtig schön, deshalb haben wir uns gedacht, wir hätten auch eine Belohnung verdient und haben einen kleinen Ausflug nach Tannheim dran gehangen.

Auf halbem Weg zur Tankstelle, erst mal ein kurzer Zwischenstopp und die schöne Aussicht von der Kanzel geniessen… „unten“ ist Hinterstein

Dort wo die Sonne den ganzen Tag wärmen kann, hat sich der Schnee schon zum großen Teil in Wohlgefallen aufgelöst und die Wiesen fangen an, weiß und blau zu leuchten.

Wilde“ Krokusse… sie haben sich aber ganz brav fotografieren lassen… 😉

Im Bach kommt jetzt der Schnee in flüssiger Form… 😉

Moshe konnte nur mit „Sicherheitsleine“ rein.

Unweit davon, wäre er uns bei „Niedrigwasser“ schon mal fast weggeschwommen, als er gemeint hat, die Enten hätten dort gerade nichts zu suchen.

Er konnte sich gerade noch ans „andere Ufer“ retten. 😉

Vorbei kommt man auch an der kleinen Kapelle St. Leonhardt…in Kienzen…

Die spätgotische Kappelle wurde von 1488 bis 1495 erbaut. 1635 wurde von Soldaten die Pest ins Tannheimer Tal eingeschleppt. Mindestens zwei Drittel der Bevölkerung fielen ihr zum Opfer. Die Tannheimer Pesttoten wurden auf Dungkarren, über den „Schinderwinkel“  nach St. Leonhard gebracht. Der alte Gottesacker ist inzwischen aufgelassen.

Jetzt ist es ein idyllischer Ort, von dem man das Tal schön überblicken kann.

Eine nette, kleine (Anna) Hundesitterin für Moshe hat sich auch ziemlich schnell gefunden.

Nach drei Runden um die Kapelle, war es ihm allerdings zu „dumm“, immer mit der „Kirche um`s Dorf“ zu laufen oder so… 😉

Lust auf eine Kutschfahrt?

Hier sind die Pferde zu Hause… und bekommen ihren Hafer… 😉 Wer hat wohl mehr Pferdestärken..?

Hier sehe ich schwarz.. und  weiß

An der Tannheimer Kirche, scheint der Schneeablageplatz von Tannheim zu sein, so hat der Bischof einen „Thron“ aus Schnee… 😉

Schöner Nachmittag… im „frühen“ Frühling… das ist hier schön, wenn es im Tal am verblühen ist, einfach etwas höher gehen, dann hat man bis weit in den Mai Frühling… 🙂

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: