Willkommen unterm Regenbogen

Beiträge mit Schlagwort ‘Vierblättrig’

Blumen (von) Herzen (bringen) Glück….

Oder so… Vierblättrige Kleeblätter sollen Glück bringen, auf alle Fälle ist es Glück, eines zu finden.

Deswegen gibt es zum Wochenstart von uns vierblättrigen Klee und seine Blüten.

Hoffen wir mal, das auch gezüchteter Klee, unsern Lesern viel Glück für die neue Woche bringt!

20130608_114202 (800x471)

Foto zum vergrößern anklicken…

Und beim „Glücksbringer“ Kleeblatt, sind wir schon wieder bei den Kelten. Oder besser bei den Druiden.

In der Weltanschauung der Kelten galt die Natur als „beseelt“ und viele Pflanzen hatten eine magische Wirkung.

Klee ist eine sehr kräftige Pflanze, widerstands-und anpassungsfähig. Vierblättrige Kleeblätter sind relativ selten, etwas Besonderes

und standen im Ruf, böse Geister zu vertreiben und seinen Träger zu beschützen.

Keltische Ornamente zeigen oft stilisierte Formen des Klees.

Und  die christliche Kirche übernahm in ihrer Mythologie, auch wieder den schützenden Sinn des Kleeblatts.

Nun sind seine vier Blätter Symbol für die 4 Evangelien und das Kreuz.

Eva soll ein wenig Klee aus dem Paradies mitgenommen haben, so hat sie ein kleines Stück Paradies ins irdische Leben „gerettet“. 😉

Und vielleicht sollten wir uns ja wieder ein wenig das Denken der Druiden zu eigen machen.

Ein wenig mehr Achtung vor der Natur, könnte nicht schaden.

Allerdings braucht sie inzwischen wohl eher unsern Schutz, als wir den ihren.

„Pflanzenflüsterer“ gibt es ja schon wieder und die Forschung scheint ihnen recht zu geben.

Mal sehen, was dabei herauskommt.

Und da die einzelnen Blätter des Kleeblattes so schön herzförmig sind,

sind sie doch gleich das  Montagsherz   für Frau Waldspecht.

Hinweis: Anette (Frau Waldspecht) hat mir geschrieben, dass sie die Zwiebelchen ausgepflanzt hat und der Glücksklee jetzt jedes Jahr blüht. Wenn das kein Glück ist! Also Töpfchen nicht wegwerfen, sondern im Frühling auspflanzen. Wer es probieren will.

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: