Willkommen unterm Regenbogen

Beiträge mit Schlagwort ‘Weihnachten’

W wie Weihnachten und wer hat daran gedacht…

Heute ist der 24. Juni, also…

Johannistag >>>>

DSC_1025

Und in sechs Monaten ist Weihnachten…! Schon an Geschenke gedacht?  😉

Deswegen waren wir im Urlaub auch in Himmelpfort, dort ist die Werkstatt des Weihnachtsmannes zu finden.

Wie man sieht, neben seinem „Denkmal“ findet sich Jahreszeitübergreifend auch gleich der Maibaum.

Also nichts besonderes, Ende Juni an Weihnachten zu erinnern.  😉

Im  „Weihnachtshaus >>>“. befindet sich u.a. die Werkstatt des Weihnachtsmannes.

Das ist die ehemalige Dorfschule und es gibt auch im Sommer richtig tolle Veranstaltungen (nicht nur) für Kinder!

DSC_1032 (557x1024)

Und wer einfach nur seinen Wunschzettel hinschicken möchte… nachfolgend die Adresse…

(Im letzten Jahr hat die  Schreibstube>>>> des Weihnachtsmannes und seiner Engel am 8.11. eröffnet,

Briefe die 10 Tage vor Heiligabend eingehen, werden garantiert beantwortet. Näheres auf der verlinkten Website. )

An den Weihnachtsmann

Weihnachtspostfiliale

16798 Himmelpfort

DSC_1048 (567x800)

Angefangen hat es mit einigen Briefen mit Wunschzetteln von Kindern, die die örtliche Postbotin noch persönlich und in Eigenregie beantwortete. Inzwischen gibt es fleißige Helfer.

Für die Geschichte in Gedichtform…

HIER KLICKEN >>>

Advertisements

White Christmas….

Nun hat sich der „Weihnachtstraum“ doch noch erfüllt… White Christmas….

Und Frank Sinatra muss nicht nur davon träumen… HIER KLICKEN >>>>

Wir haben euch zur Musik ein paar Impressionen vom Weihnachtsspaziergang mitgebracht…

20141226_131851 (1024x566)

Evangelische Kirche

20141226_131705 (1024x563)

20141226_124849 (1024x614)

Die Welt in „schwarz-weiß“….

20141226_124945 (1024x614)

20141226_130751 (600x1024)

„Miteinoand“… Brunnen in der Fußgängerzone… Im Hintergrund die Spitalkirche.

20141226_130806 (1024x601)

Miteinoand stemmt man auch die schwersten Lasten… 😉

20141226_130819 (1024x584)

Miteinoand behüten wir unsere Welt…

20141226_125208 (1024x614)

Weihnachtsfarben….

20141226_130323 (1024x614)

Traumzauber-Weihnachtsbaum…

20141226_131408 (1024x612)

Das Fahrrad träumt wohl auch von weißer Weihnacht… 😉

20141226_124849 (1024x614)

I am dreaming of a white christmas…

Die Fotos können wieder einzeln angeklickt oder in der Galerie größer angeschaut werden…

Mit den „stillen Bildern“ möchten wir auch den Opfern der Tsunami-Katastrophe heute vor zehn Jahren gedenken.

Mit Rudolf oder nicht…

Auf alle Fälle war „er“ da… der „Weihnachtsmann“… und hat sich jetzt eine Pause verdient….

Denn um alles zu schaffen, musste er ganz schön Klimmzüge machen…

20141225_173533 (614x1024)

Und gut schauen….dass er auch alle findet….

20141225_173616 (1024x614) (2)

Und ist danach natürlich ziemlich geschafft und muss in der Mondsichel-Hängematte ein wenig schaukeln…

20141225_173521 (1024x614)

Aber nicht, bevor er Christbaumkugeln an den Christbaum gehängt hatte…

20141225_173503 (1024x614)

Ein paar Schneeflöckchen auch….

20141225_173558 (1024x614)

Und schnell wie der Wind, auf dem Schaukelpferdchen um den Tannenbaum geritten ist…

20141225_173906 (1024x614)

Und mit diesem schönen Christbaumschmuck wird unser Baum immer schöner…

Ganz lieben Dank an die liebe „Töpferin“, die auch an unsere Gesundheit gedacht hat und dem Weihnachtsmann noch zusätzlich tolle Salatschüssel, Schalen und ein Salatbesteck mitgegeben hat. Die ließen sich allerdings schlecht aufhängen und kommen dann später mal zu der Ehre, bei den regenbogenlichtern zu leuchten…. 😉

Wir wünschen allen Lesern von Herzen ein frohes Weihnachtsfest!

Und als Zugabe gibt es natürlich

„Rudolf, the red nosed reindeer“ mit Dean Martin….
Hier klicken >>>>

Frohe Weihnachten… Merry Xmas… :-)

20131202_104910 (800x480)

Im Foto versteckt sich eine kleine Weihnachtsüberraschung….
Wer die „Zuckerfee“ tanzen sehen möchte, klickt bitte in das Foto! 😉

Youtube-Video – Unbedingt in Fullscreen/Vollbildmodus anschauen! (kleines Kästchen rechts unten)

Weihnachten

Markt und Straßen stehn verlassen
still erleuchtet jedes Haus
sinnend geh ich durch die Gassen
alles sieht so festlich aus.

An den Fenstern haben Frauen
buntes Spielzeug fromm geschmückt
tausend Kindlein steh’n und schauen
sind so wunderstill beglückt.

Und ich wandre aus den Mauern
bis hinaus ins freie Feld
hehres Glänzen, heil’ges Schauen
wie so weit und still die Welt!

Sterne hoch die Kreise schlingen
aus des Schnee’s Einsamkeit
steigt’s wie wunderbares Singen
Oh du gnadenreiche Zeit!

Joseph von Eichendorff

Bis nachmittags müssen wir noch arbeiten und dann ist bis 26.12. mittags, auch für uns Weihnachten. Das werden wir genießen.
Ihr tut das hoffentlich auch, ohne Stress und Hektik. 😉

Wir wünschen allen Lesern ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest!

We wish all our readers a Merry Xmas!

Eure regenbogenlichter

Weihnachten wird märchenhaft…. ;-)

21.12 1114 (1024x572)

Foto zum Vergrößern anklicken.. .

Und zwar beim MDR… über die Feiertage und „zwischen den Jahren“, senden sie viele der schönen Märchenfilme, die man sich immer wieder ansehen kann…

Aber fangen wir mit etwas Lustigem an… dem „Spuk unterm Riesenrad“….

Wer sich noch ein kleines Stück schelmische Kinderseele bewahrt hat, sollte das unbedingt schauen!

Die Hexe, der Riese und Rumpelstilzchen werden wieder lebendig, weil Kinder die Geisterbahn-Figuren, zum reinigen in die Spree gelegt haben..
In dem Fall sind es dann quasi die „Geister der Weihnacht“. 😉

Denn Hexen flogen schon damals auf dem Staubsauger und nicht auf dem Besen und glühende Finger gibt es nicht erst seit ET.  Und „nach Hause telefonieren“, in die „Nachbar-Galaxy“, war sicher ähnlich schwierig. 😉
Der damalige Drehort, der Ostberliner Vergnügungspark „Plänterwald“ , ist ja schon geraume Zeit geschlossen und jetzt eigentlich erst richtig märchenhaft und „spooky“, wie  Frau Tonaris  Fotos gut zeigen.

Es lohnt sich bei ihr alle Artikel von „Dornröschenflair“ anzuschauen…es ist immer wieder interessant, wie sich die Natur „das Ihre“ zurückholt, wenn der Mensch nicht mehr da ist.
In einem kann ich ihr aber nicht recht geben… man ist nie zu alt, um sich solche Filme anzuschauen… 😉

Mit den Film-Teilen geht es schon heute früh 9.00 Uhr los… alle Termine und Beschreibung   HIER KLICKEN >>>>

Weiter geht es mit der „Schneekönigin“… ein russischer Märchenfilm, frei nach dem Märchen von Hans Christian Andersen, in dem auch Erwachsene in verzauberte Märchenwelten versinken können….

Am 24.12. um 14.20 Uhr…  Über das Märchen von der Schneekönigin haben wir auch schon geschrieben…. Zum Reich der Schneekönigin >>>>
Im letzten Jahr, sah es im Dezember hier wirklich wie im Reich der Schneekönigin aus. 😉

Und als letztes Beispiel, der Märchenfilm aller Märchenfilme
„Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“….
Das ist die Version des Märchens aus der Tschechoslowakei (inzwischen Tschechien und Slowakei), mit den 3 Zaubernüssen, frei nach dem Märchen der Gebrüder Grimm.
Ein romantischer Film voller Liebe, mit wunderschöner Musik!
Da schmilzt ein jedes Herz dahin, wie Schnee in der Sonne! 😉
In diesem Film gab es übrigens auch eine Eule und er verzaubert mindestens genau so, wie „Harry Potter“ 😉

Am 26.12. um 17.25 Uhr…. Diesen Märchenfilm liebe ich, seitdem ich ihn zum ersten Mal gesehen habe und natürlich gibt es bei uns auch einen Artikel mit ein paar Hintergrundinfos darüber.. Zum „verlorenen“ Schuh von Aschenbrödel >>>>

Unter anderen gibt es auch noch „Zwerg Nase“, „Die zertanzten Schuhe“, „Schneeweißchen und Rosenrot“ und „Die kleine Meerjungfrau“

Alle Filme, Infos und die Sendezeiten, findet man beim MDR… HIER KLICKEN >>>>

Die Farben der Weihnacht…

„Guten Abend, schön` Abend“, es weihnachtet schon….

Rot, grün, weiß und ein wenig braun… die klassischen Farben. Schöner als die Natur schmückt keiner!

21.12 1073 (1024x614)

21.12 1075 (1024x614)

21.12 1080 (1024x596)

21.12 1099 (1024x613)

21.12 1112 (1024x574)

Und dann habe ich nochmals bei Youtube gestöbert und ein schönes Weihnachtslied gefunden…

„Guten Abend, schön`Abend, es weihnachtet schon“… HIER  Klicken  >>>>>

Die Fotos können wieder einzeln angeklickt oder in der Galerie größer angeschaut werden…

Wir wünschen allen Lesern einen schönen 4. Advent…. ! 

„Selbstgebastelte“ Weihnachtstorte…

20131213_233655 (800x457)

Wer wollte den einzigen freien Tag in der Weihnachtswoche in der Küche verbringen? Ich gehöre mal nicht dazu…
Deswegen war bei uns schon ein wenig „Weihnachten“. Und es war „Quark“, im wahrsten Sinne des Wortes. 😉
Weihnachten gibt es dann Stollen…

Hat noch jemand Lust auf solchen „Quark“? Ein Original-Rezept gibt es nicht, ich habe zusammen-gebastelt, was nicht zusammen gehört und doch bestens passt….
Also unsere dunklen „Knöpfe“, ganz „zugeknöpft“ im Ganzen, aber gleich doppelt!

Zutaten Teig(e):

Je…

175 gr Mehl
100 gr Butter
80 gr Puderzucker
30 gr Kakao
1 Ei
Und bei einem Teig noch 1/2 TL Backpulver (ohne ginge auch, da wird der Teig „knuspriger“.)
Wer mag, kann gerne noch Gewürze, wie Orange, Vanille, Zimt zugeben.

Die Zutaten zu einem glatten Teig verkneten, den ohne Backpulver in Frischhaltefolie einschlagen und in den Kühlschrank legen.

Den anderen ausrollen und in eine gefettete, mit Semmelbröseln ausgestreute Springform legen.
Einen Rand von etwa 2 cm andrücken und mit einer Gabel mehrmals einstechen.

Kleiner Tipp: Ausgerollten Teig bekommt man gut in die Form /auf das Blech, wenn man ihn auf das Nudel/Wallholz (oder wie nennt man das bei euch?) aufrollt und über der Form/ Blech wieder abrollt.

Zutaten Füllung:

500 gr Magerquark
150 gr Zucker
80 gr Butter/Margarine
3 Eier
1Pck. Puddingpulver Vanille oder 30 gr Speisestärke + Vanille/Vanillezucker
Saft und Abrieb von 1/2 unbehandelten Zitrone (wenn sie sehr klein ist, eine ganze)
1 gehäufter TL Backpulver
1 Prise Salz

175 gr Preiselbeeren aus dem Glas

Zubereitung:

Eier trennen. Butter schaumig rühren, Eigelbe, Zucker und Zitronensaft dazugeben und gut zu einer gleichmäßigen Masse verrühren.
Den Quark dazugeben, Puddingpulver und Backpulver darüber sieben, wieder gut verrühren.
Die Eiklar mit einer Prise Salz steif schlagen und vorsichtig unter die Quarkmasse heben.

Die Hälfte der Masse auf den Boden geben, dann die Preiselbeeren darauf verteilen. Dann vorsichtig den Rest der Quarkmasse darauf streichen.

Den gekühlten Mürbeteig aus dem Kühlschrank nehmen, Plätzchen ausstechen und vorsichtig auf den Quark legen.

Im vorgeheizten Backofen, bei 175 Grad, etwa 50 min. backen.

Aus dem übrigen Mürbeteig habe ich Plätzchen ausgestochen und sie auf einem mit Backpapier ausgelegtem Blech gebacken.
Dann kann man sie mit Kuvertüre, Nougat, Marzipan, Nüssen und Mandeln verzieren und als Hingucker zum Dessert oder extra auf einem Teller servieren.

Wir wünschen gutes Gelingen und guten Appetit!

© Posted by regenbogenlichter

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: