Willkommen unterm Regenbogen

Beiträge mit Schlagwort ‘Winterfütterung’

Gedeckter Tisch für Vögel…

kleiber

Copyright! für das Foto und ganz lieben Dank (an)…       Mathilda

Der Winter scheint seine (Wasser-) Pause beendet zu haben und er fröstelt und flöckelt wieder.

Dann erscheinen wieder hungrige geflügelte Gäste und warten darauf, dass wir ihnen ein feines Menü servieren. 😉
Das brauchen sie auch, bei Dauerfrost und geschlossener Schneedecke, wo es schwer ist, etwas fressbares zu finden.
Wie man sehen kann, nehmen die Vögel, den von uns Menschen gedeckten Tisch gerne an.

An der Tafel nehmen etwa 10 – 15 Arten Platz, deren Bestand aber meist nicht gefährdet ist.

Ausnahme…z.B. der Haussperling!

Menükarte:

Weichfutterfresser:
wie Rotkehlchen, Heckenbraunelle, Zaunkönig, Amsel… mögen
Haferflocken, Mohn, Kleie oder Obst.

Nicht ganz so wählerisch…
Meise, Kleiber und (Schluck-) Spechte 😉
Sie geben sich auch mit Sonnenblumenkernen, Hanf und Mohn zufrieden

Körnerfresser
wie Finken, Sperlinge und Ammern,
schroten ihre Schrotkur gern selbst,
weil sie einen kräftigen Schnabel haben.
Sie wünschen sich Sonnenblumenkerne und andere Sämereien.

Von Salzkartoffeln, Brot etc. absehen, die quellen im Magen auf und verderben!

Welche Art von „Tisch“ sollte man eindecken?

Am besten die Futterspender, sie brauchen nur im Herbst vor und im Frühjahr nach Gebrauch gereinigt werden. Geknuddelt, ääähm geknödelt werden die Vögel auch gerne…wir „piepsen“ da von den Meisenknödeln.
Herkömmliche Futterhäuschen regelmässig reinigen.

Im Sommer…
Ist wird der Tisch von Mutter Natur gedeckt und man sollte besser nicht füttern. Der Garten ist kein „Ganzjahreszoo“ und gefährliche oder sogar tödliche Krankheitserreger können sich schneller ausbreiten. Auch in Vogeltränken! Also wenn überhaupt, dann immer gut reinigen und sollten tote Vögel auftreten, Fütterung sofort einstellen!

So kann es…
Am Vogelhaus

zu gehen. Wer gerade die Brille nicht mit hat, dem wird das lustige Gedicht auch vorgelesen. 😉

Wir wünschen allen Lesern ein schönes Wochenende und einen mit leckeren Sachen gedeckten Tisch. 🙂
Und vergesst die Piepser nicht, damit sie im Frühling wieder schön (einen) zwitschern können. 😉

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: