Willkommen unterm Regenbogen

Blog-Archive

Link

Eierschecke…

Auf besonderen Wunsch vom „blauen Regenbogen“ ein Foto von der gestern, passend zu Ostern 😉 gebackenen Eierschecke…

So im Ganzen auf dem Kuchenbrett,
kann man nicht wirklich viel erkennen. Sie ist aber ganz lecker.
Falls jemand Interesse hätte, poste ich bei Gelegenheit auch gerne das Rezept.

image

Link

Seltener Hund entdeckt…

Hallo… hier wufft Moshe…

Schaut mal, ich habe in den Rheinauen in Mannheim, einen braunen Hund entdeckt, der nicht nur vier weisse Beine, sondern noch zwei schwarze hat….

image

Ich wünsche euch einen schönen 1. April…. 😉

Link

Spitzen-Momente…

Moment der Erkenntnis…

Die immer größer werdende Knospe der Amaryllis hat unsere „Schneeflocken“ vom Fenster „getaut“. Gut gemacht… Metereologischer Frühlingsanfang war ja schon am 1. März…und der kalendarische kommt auch bald…heisst nicht, dass nicht noch ein paar Flöckchen kommen können. 😉

image

Der nächste Winter kommt gewiss und dann erfreuen uns auch wieder die filigranen Flöckchen aus Plauener Spitze.

Kurz zur Geschichte:

Erstes Stickereigewerbe kam um Plauen und das Vogtland ab dem Jahr 1780 in Form von Ausnäharbeit und Tambourstickerei auf. Kaufleute schickten bald ostindische Tuche, um sie besticken zu lassen.

Ab 1800 ist die Plattstichstickerei in Plauen dokumentiert. Immer noch Handarbeit.

1881 gelingt dem Plauener Anton Falke, weltweit zum ersten Mal, die Herstellung maschinengestrickter Tüllspitze auf Handstrickmaschinen.

Ab 1889 tritt die neue Luftspitze hervor und wird zusammen mit der Tüllspitze, unter dem Namen „Plauener Spitze“ weltweit bekannt.

Am 18. August 1900 gibt es dafür auf der Pariser Weltausstellung den Grand Prix für die sogenannte „Plauener Musterung“.

Die Geschichte in „Langfassung“ kann hier bei Wikipedia nachgelesen werden.
http:// http://de.m.wikipedia.org/wiki/Plauener_Spitze

Natürlich gibt es auch einen (viele) Spitzen-Shops…
Einer davon ist hier…
http:// http://www.plauenerspitze-shop.de/plauener-spitze/verwaltung.asp

Link

„Süße“ Hundewelpen aus Osteuropa…

Eine Meldung vorhin in den Nachrichten, dass einige Tierheime, unter anderem das in Worms, unter Quarantäne stehen, veranlasst mich dazu, nochmals dringend darauf hinzuweisen, dass man niiieeee Welpen aus Osteuropa kaufen sollte!
Die Tierheime hatten Welpen aus einem Tiertransport übernommen, die eventuell an der Staupe leiden.

Welpen aus diesen Ländern stammen aus Massenzuchten unter krassesten Bedingungen. Das was man spart, zahlt man später drauf! Die Tiere selbst, zahlen sowieso einen hohen Preis. Wer ein Haustier haben möchte, dem sollte auch der Tierschutz am Herzen liegen!

Da es unter den Tierschutzorganisationen auch schwarze Schafe gibt, sollte man sich sehr genau informieren, von wem man einen Hund aus dem Ausland nimmt. Es gibt auch Vereine, die bestellen regelrecht Welpen. Manchmal vielleicht auch aus Unwissenheit. Auf alle Fälle bringen sie die seriösen Organisationen in Misskredit!

Wer ein Tier zu sich holen will und es nicht unbedingt eine bestimmte Rasse sein muß, in deutschen Tierheimen warten ganz viele Tiere, die ein neues Zuhause suchen. Ansonsten sollten sie nur beim seriösen Züchtet geholt werden. Finger weg von Billigangeboten!
Tierheime übernehmen auch manchmal Tiere aus Süd-und Osteuropa. Was ich gut finde, gleiche Chancen für alle!

Eines gilt auf alle Fälle, jedes Tier kann, ebenso wie Menschen, auch mal krank werden. Für Tiere aus Tötungsstationen muss man manchmal mehr Geduld und Pflege aufbringen. Ob man die und das Geld hat, sollte man sich vorher gut überlegen.

Unsere Tieärztin hat auch eine schwer kranke Hündin aus Ungarn geholt, sie gesund gepflegt und wollte sie an hundeerfahrene Leute weitergeben. Dort ging das aber überhaupt nicht. Jetzt hat sie ihr Zuhause wieder bei der Tierärztin, wo sie sich wohlfühlt.

Hier noch ein Link, wie solche Tranporte ablaufen…

http:// http://zergportal.de/baseportal/tiere/News&Id==560

Und wie das mit Billig-Welpen ist…in dem Fall aus Österreich…

http:// http://www.billige-welpen.de/aktuelles.htm

Und um diesen umgekippten Transporter ging es in dem Fall…

http:// http://m.swr.de/inm/swr/189u9af7d2b45a

Link

„Freu“tagsfüller…

Heute mal einen „Freutagsfüller“ von uns…

Erfreulich ist…
dass wir heute früh unser Auto aus der Werkstatt holen konnten…

Weniger erfreulich…
wird wohl die Rechnung sein… 😉

Hocherfreut…
hat mich ein kleiner Blumengruß, der heute Nachmittag kam… 🙂

image

Wochendfreuden…
für „Body and Soul“ sind für uns entspannte Vormittage und Hunderunden…

Freuden am Nachmittag… 
den einen oder anderen (Zug) fahren lassen… *gg*

Weniger Freude… 
werden die Autofahrer haben, die wie (fast) jedes Wochenende in/aus Richtung Oberstdorf im Stau stehen…

Es würde uns freuen…
wenn am Montag auch noch etwas Sonne „übrig“ wäre… 😉

Die reine Freude ist aber…
ein sonniges Gemüt… 🙂

Viele freuen sich sicher über…
die Funkenfeuer und Glühwein am Funkensonntag dieses Wochenende

Und jetzt freuen wir uns 
auf und wünschen allen ein schönes Wochenende und einen Platz an der Sonne 😉

image

Schlagwörter-Wolke

<span>%d</span> Bloggern gefällt das: